Windows 10 Mobile ist offiziell tot – Ab Dezember zieht Microsoft den Stecker Windows 10 Mobile ist offiziell tot – Ab Dezember zieht Microsoft den Stecker
Wenn man sich den Smartphone-Markt anschaut, gibt es eigentlich nur Android und iOS. Doch es gab auch mal von Microsoft einen Versuch – der... Windows 10 Mobile ist offiziell tot – Ab Dezember zieht Microsoft den Stecker

Wenn man sich den Smartphone-Markt anschaut, gibt es eigentlich nur Android und iOS. Doch es gab auch mal von Microsoft einen Versuch – der ist nun offiziell zu Gabe getragen worden.

Noch vor 5-8 Jahren war Windows 10 Mobile ein Versuch, den Markt umzukrempeln. Es wollte keiner haben. Der Markt hatte sich für iOS und Android entschieden. Nun möchte Microsoft das ungeliebte Töchterlein endlich zu Grabe tragen, das gab das Unternehmen heute offiziell bekannt.

Die derzeit veröffentliche Version von Windows 10 Mobile (1709) wird die letzte Version sein. Ab dem 10. Dezember werden keine Updates mehr bereit gestellt und damit anfällig für Sicherheitslücken – Hacker haben eh schon lange die Lust an Windows 10 Mobile verloren, weil keine ausreichende Anzahl an Nutzer da sind. 12 Monate später werden dann alle Funktionen wie Backups auch nicht mehr funktionieren.

Microsoft empfiehlt Android und iOS und kümmert sich nun intensiver um die Integration von Microsoft-Diensten in die beiden Plattformen. Endlich hat das Thema Windows Mobile ein Ende.

×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.