Samsung Galaxy S10: Unpacked-Event für 20. Februar angekündigt Samsung Galaxy S10: Unpacked-Event für 20. Februar angekündigt
Samsung hat heute ganz offiziell das Unpacked-Event 2019 angekündigt, in welchem das neue Samsung Galaxy S10 vorgestellt werden soll. Kurz vor dem Mobile World... Samsung Galaxy S10: Unpacked-Event für 20. Februar angekündigt

Samsung hat heute ganz offiziell das Unpacked-Event 2019 angekündigt, in welchem das neue Samsung Galaxy S10 vorgestellt werden soll.

Kurz vor dem Mobile World Congress am 25. Februar wird Samsung am 20. Februar nach San Francisco, sowie nach London einladen, um das neue Galaxy vorzustellen. Gerade der erste Ort ist neu und daher sehr spannend. Samsung hat nun einen Trailer veröffentlicht, der ganz klar auf das Galaxy S10 anspielen wird. Man erfährt nicht viel, außer dass es wiedermal sehr dünn sein wird sowie ein Rundung besitzt. Doch seht lieber selbst.

Man spricht derzeit von einem Galaxy S10 Lite, einem Galaxy S10 und einem Galaxy S10 Plus. Die reguläre Version soll mit einem 6,1 Zoll Display, die kleinere Lite Version mit einem 5,8 Zoll und die größere Pro-Version mit einem 6,4 Zoll Display daher kommen. Alle drei Modelle sollen mit 128 Gb Speicher ausgestattet sein, die in der größten Version bis zu 512 GB hochgehen sollen – das Pro soll es sogar mit 1 TB geben Preislich soll Samsung die Preisschraube deutlich nach oben drehen.

Das Galaxy S10 Lite soll mal eben schlappe 884 Euro (799 Pfund) kosten. Das Galaxy S10 liegt bei 995 Euro (899 Pfund), das Galaxy S10 Pro sogar bei satten 1215 Euro (1099 Pfund). Die Variante mit dem 1 TB Speicher sogar bei 1547 Euro (1399 Pfund) – zuviel wenn ihr mich fragt.

Was sagst du zum neuen Galaxy S10? Übertreibt es Samsung mittlerweile auch?

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.