Apple Watch Series 4 wurde vorgestellt Apple Watch Series 4 wurde vorgestellt
Die erste Katze am heutigen Abend ist aus dem Sack: Apple hat die Apple Watch Series 4 vorgestellt Die mittlerweile vierte Generation der Apple... Apple Watch Series 4 wurde vorgestellt

Die erste Katze am heutigen Abend ist aus dem Sack: Apple hat die Apple Watch Series 4 vorgestellt

Die mittlerweile vierte Generation der Apple Watch wurde heute Abend vorgestellt und lässt Watch Nutzer nun deutlich mehr machen, doch auch bei der Technik hat Apple deutlich nachgebessert. So setzt man hier statt bisher auf 38mm und 42mm Display nun auch satte 40mm und 44mm Displays.

Durch veränderte Software besitzt die neue Generation bis zu 32% auf der kleinen und bis zu 35% mehr Platz auf dem Display bei der größeren Variante.

Ebenso setzt Apple hier auf dünnere Ränder (Bezel), abgerundete Ecken und ein haptisches Feedback für die digitale Krone. Weiter geht es mit 50% lauteren Lautsprechern sowie einer Rückseite aus Keramik und Saphirkristall. Neuerdings wurde nun auch das Mirko der Watch auf die Unterseite der Uhr verbannt. Das soll das Echo minimieren und die Qualität steigern.

Für die Power sogt der neue S4-CPU mit 64 bit, der bis zu 2x schneller arbeiten soll. Neue Gyrosensoren analysieren den Nutzer, schlagen bei Stürzen Alarm und können eine Notsituation erkennen und sogar einen Notruf absetzen.

Ein ganz besonderes Highlight: EKG-Aufnahme in einer Smartwatch

Apple hat es geschafft, eine medizinische Elektrokardiogramm (EKG)-Aufnahme in einer Smartwatch möglich zu machen. Dies geschieht mit Elektronen auf der Rückseite des Gerätes, dies wird mit der Herzfrequenzmessung kombiniert und in der Health-App gespeichert. Wenn Unregelmäßigkeiten erkannt werden, wird dies direkt angezeigt und kann auch von einem Arzt per PDF ausgelesen werden.

Ebenso wichtig: Die Apple Watch Series 4 ist mit der wichtigeren amerikanischen „Food and Drug Administration“ (Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde) konform.

Die Apple Watch Series 4 besitzt eine Akkulaufzeit von 18 Stunden bzw 6 Stunden im Outdoor-Workout-Modus, ganz viele neue Watchfaces und wird für einen Preis von 399 Euro (GPS) und 499 Euro (GPS und Cellular) ab dem 14. September vorbestellbar sein – Die Auslieferung ist eine Woche später.

Die Apple Watch der vierten Generation wird in den Farben Silber, Spacegray und Gold zur Verfügung stehen. Armbänder der vorherigen Versionen passen selbstverständlich auch bei der neuen Version der Apple Watch Series 4.

Reicht dir vielleicht auch das Vorjahresmodell?

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.