Vodafone IN: Neuer Tarif mit bis zu 17 GB – bezahle nur was du brauchst Vodafone IN: Neuer Tarif mit bis zu 17 GB – bezahle nur was du brauchst
Vodafone IN ist ein neuer Baukastentarif von Vodafone, der nicht aktiv beworben wird, aber trotzdem mal angesehen werden sollte. UPDATE: Tarif ist nicht mehr... Vodafone IN: Neuer Tarif mit bis zu 17 GB – bezahle nur was du brauchst

Vodafone IN ist ein neuer Baukastentarif von Vodafone, der nicht aktiv beworben wird, aber trotzdem mal angesehen werden sollte.

UPDATE: Tarif ist nicht mehr verfügbar!

Kennst du das? Du buchst einen größeren Tarif, weil du denkst, du wirst diesen sicherlich mal benötigen und bezahlst jeden Monat Leistung, die du eigentlich nicht benötigen würdest? Vodafone IN möchte genau dieses Problem in die Augen schauen und bietet diesen Tarif nur unter der Hand an. Ich möchte dir zeigen, wie du diesen buchen kannst.

Mit Vodafone IN bekommst du eine Flatrate in alle Netze mit einer Internetflatrate mit Datenvolumen nach Verbrauch + EU Roaming. Quasi wie eine Datenautomatik, nur eben bezahlst du weniger, wenn du weniger verbrauchen solltest. Die einfachste Variante kostet mit 1 GB und der Allnet-Flat 14,99 Euro bei 39,99 Euro Anschlusspreis.

Wenn du über das Datenvolumen rutscht, werden automatisch 500 MB zu 1 Euro nachgebucht. 1 GB Extra-Datenvolumen kosten also 2 Euro. Das Spiel geht solange weiter, bis zu 16 GB zu 32 Euro extra gebucht hast.

Der Clou: Du legst zu Vertragsbeginn selbst fest, welche Maximalgrenze du dabei nicht überschreiten möchtest. Beispiel: Du willst nur 4 GB Nachbuchen wollen, wirst du nach erreichen der 4 GB (Kosten 8 Euro) automatisch gedrosselt.

Vodafone sagt selbst:

„Wenn Du weniger verbrauchst, zahlst Du auch weniger! Du setzt Dein Vodafone IN-Limit auf insgesamt 4 GB. Also zahlst Du für die zusätzlichen 3 GB höchstens 6 Euro pro Monat für Daten.
Hast du nur 1,5 GB von deinem zusätzlichen Datenvolumen verbraucht, zahlst Du auch nur für die 1,5 GB. In dem Fall bleibst Du sogar unter Deinem Vodafone IN-Limit und zahlst nur 3 Euro zusätzlich.“ – Vodafone

Bitte beachte, dass dieser Tarif nicht aktiv beworben wird und sicherlich schnell wieder von der Bildfläche verschwinden wird. Ebenso sei gesagt, dass eine SMS mit 19 Cent recht teuer berechnet wird, MMS sind (wer schreibt sowas noch?) nicht möglich. Ein Smartphone musst du dir bei diesem SIM-only Tarif selbst kaufen.

Hier kannst du den Vodafone IN Tarif buchen! →

 

  • Mdk

    30. Mai 2018 #1 Author

    Dennoch dind diese Preise nicht mehr Zeitgemäß.
    Und wen man ins Ausland schaut wirds noch grusseliger.

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.