WhatsApp: Account-Infos anfordern jetzt (teilweise) verfügbar WhatsApp: Account-Infos anfordern jetzt (teilweise) verfügbar
Bei WhatsApp gib es ein neuen Menüeintrag, über diesen man seine Account-Informationen anfordern und herunterladen kann.  In wenigen Wochen tritt bekanntlich das DSGVO in... WhatsApp: Account-Infos anfordern jetzt (teilweise) verfügbar

Bei WhatsApp gib es ein neuen Menüeintrag, über diesen man seine Account-Informationen anfordern und herunterladen kann. 

In wenigen Wochen tritt bekanntlich das DSGVO in Kraft und viele Dienste ändern in diesen Tagen die Nutzungsbedingungen, um dem Nutzer mehr Kontrolle über die eigenen Daten zu geben. WhatsApp hatte seine Nutzungsbedingungen schon vor einer Weile geändert, nun wurde aber ein neuer Punkt sichtbar: „Account-Info anfordern“.

Über „Account“ findet ihr in der aktuellen Beta den neuen Punk „Account-Info anfordern“, über welchen ihr euch die gespeicherten WhatsApp-Daten anfordern und herunterladen können. In diesem Bericht findest du Eintragungen wie die ganzen Namen, samt Rufnummern, IP-Nummern, Datum der Registrierung und viele weitere Daten. Vollständige Chatverläufe werden jedoch nicht zu finden sein.

Damit will man neuen Anforderungen der EU bezüglich des Datenschutzes genügen. Wer einen solchen Bericht erstellt, darf sich erst 3 Tage gedulden, bis dieser erstellt wurde und hat danach ein paar Wochen Zeit, um diesen herunterzuladen.

Derzeit ist der Eintrag bereits in der Beta der Android-Version zu finden, iPhone Nutzer dürfen sich noch ein Weilchen gedulden. Ich rate in jedem Fall dazu, dies nicht als ultimatives Backup zu sehen, sondern regelmäßig ein Backup über Google Drive bzw iCloud zu erstellen.

Langsam haben alle Dienste diese Funktion integriert, oder? Bei Facebook kannst du hier deine Daten herunterladen.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.