Google Maps Local Guides: Doppelte Punkte für Bewertungen, vierfache Punkte für ausführliche Rezensionen Google Maps Local Guides: Doppelte Punkte für Bewertungen, vierfache Punkte für ausführliche Rezensionen
Nachdem Google die Nutzer 2017 weniger für Google Maps Bewertungen belohnt hat, gibt es nun absofort doppelte Punkte. Wer ausführlich bewertet, bekommt sogar vierfache... Google Maps Local Guides: Doppelte Punkte für Bewertungen, vierfache Punkte für ausführliche Rezensionen

Nachdem Google die Nutzer 2017 weniger für Google Maps Bewertungen belohnt hat, gibt es nun absofort doppelte Punkte. Wer ausführlich bewertet, bekommt sogar vierfache Punkte.

Im vergangenen Jahr hat Google leider die Muskeln spielen lassen und nicht nur Level mit komischen Badges eingeführt, sondern auch die Prämien für Google Maps ziemlich reduziert. Bis vor einiger Zeit hatte man noch kostenfreien 1 TB Google Drive Speicher für ein Jahr für ein paar Bewertungen bekommen können.

Durch die Streichung und den neuen weniger hübschen Badges hat man die Community deutlich verärgert, was sich in den sinkenden Bewertungen zeigte. Nun rudert Google etwas zurück und verkündet nun eine Strategie um die Nutzer wieder zum Bewertungen schreiben zu animieren:

Statt 5: 10 Punkte für Bewertungen, 20 Punkte für ausführliche Bewertungen

Bislang gab es für eine einfache Bewertung eines Ortes oder Geschäftes „nur“ 5 Punkte. Nun soll es für eine kurze 10 Punkte geben. Wer eine Bewertung von über 200 Zeichen einreicht, darf sich sogar über 20 Punkte freuen.

Genial: Wer bereits in der Vergangenheit fleißig war, bekommt rückwirkend für alle abgetippten Bewertungen die doppelte Punktzahl gutgeschrieben.

Diese Besserstellung der Punkte wird in den nächsten Tagen eingepflegt, es kann daher noch ein bisschen dauern, bis sich der eigene Punktestand ändert. So kann es auch vorkommen, dass man wie von „Geisterhand“ in ein neues Level rutscht..

Google hat wohl eingesehen, dass man nur mit der Community neue Bewertungen bekommt und mit dieser Aktion will man diese wieder zurückgewinnen. In welchem Level bist du derzeit unterwegs und wieviele Punkte hast du bereits?

Quelle: GoogleWatchBlog