Google Home (Mini) oder Chromecast verursachen derzeit WLAN-Probleme Google Home (Mini) oder Chromecast verursachen derzeit WLAN-Probleme
Hast du derzeit WLAN Probleme und vielleicht auch einen Google Home oder Chromecast in deinem Netzwerk? Dann bist du nicht alleine. In den Sozialen... Google Home (Mini) oder Chromecast verursachen derzeit WLAN-Probleme

Hast du derzeit WLAN Probleme und vielleicht auch einen Google Home oder Chromecast in deinem Netzwerk? Dann bist du nicht alleine.

In den Sozialen Netzwerken werden die Diskussionen immer größer, ob der neue Google Home oder auch der Google Chromecast für großflächige WLAN Probleme sorgen soll. Dabei spielt der Hersteller des Routers erstmal keine Rolle. Dieses Problem betrifft nicht nur die Fritzboxen, sondern prinzipiell alle Cast-fähigen Geräte und Router von den Herstellern Asus, Linksys, Netgear, Telekom, TP-Link und Synology. Das sind zumindest die Hersteller, deren Nutzer sich gerade beschweren.

Die Erklärung: Die Cast-Geräte (Google Home oder Chromecast) senden sogenannte „MDNS-Multicast-Discovery-Packets“ in regelmäßigen Abständen (ca alle 20 Sekunden), also ein Lebenszeichen und dass sie angesteuert werden können. Jedoch sorgt nun ein Softwarefehler dafür, dass diese Pakete alle paar Sekunden ausgesandt werden und auch gerne mal ein paar Anfragen gleichzeitig.

Das hat zur Folge, dass die Router andere Geräte wegen „Überlast“ aus dem WLAN werfen. Wenn diese „rausgeworfenen“ Geräte nun versuchen wieder ins WLAN zu kommen, werden diese entweder abgewiesen oder die Verbindung ist so langsam, dass es kein Spaß mehr macht.

Dabei spielt die Wahl des Netzwerkes keine Rolle. Sowohl 5 Ghz und 2,4 GHz Netze, als auch die neuen Geräte im Mesh-Verbund. Google sammelt wohl derzeit noch Informationen und wird in Kürze ein Softwareupdate nachliefern. Bis dieses kommt, kann es allerdings noch zu Problemen bei der WLAN-Verbindung geben.

Was Abhilfe schaffen kann? Wenn du Probleme mit dem WLAN hast, schalte dein Google Home oder Google Home Mini bzw deinen Chromecast aus und starte deinen Router neu. Die Probleme sollten dann eigentlich weg sein, oder?

via caschy