Amazon Prime Video soll kostenlos werden – aber.. Amazon Prime Video soll kostenlos werden – aber..
Damit man den Videodienst Prime Video von Amazon nutzen kann, muss man ein kostenpflichtiges Abo für knapp 70 Euro im Jahr abschließen. Amazon führt... Amazon Prime Video soll kostenlos werden – aber..

Damit man den Videodienst Prime Video von Amazon nutzen kann, muss man ein kostenpflichtiges Abo für knapp 70 Euro im Jahr abschließen. Amazon führt derzeit Verhandlungen mit Partner um Prime Video auch kostenlos anbieten zu können.

Das wäre natürlich mal ein Mega Hammer für beide Seiten. Auf der einen Seite würde man Amazon Prime Video auch ohne kostenpflichtiges Abo nutzen können und damit 70 Euro sparen – sofern man den Premium-Versand und weitere Vorteile noch nicht nutzt oder nutzen möchte. Werbung ist bislang noch kein Thema, außer eben bei den Paketen beiliegend.

Auf der anderen Seite wird man – laut einem Bericht von AdAge – nun planen, die Filme oder Serien mit Werbeeinblendungen zu „Sponsorn“. Die Einnahmen über die Werbung sollen zur Querfinanzierung die Kosten decken. Hierzu soll Amazon schon mit diversen TV-Anbietern, Filmstudios und weiteren Unternehmen in Gesprächen sein. Wer sich dann der Werbung nicht mehr aussetzen möchte, soll dann auf das kostenpflichtig Abomodell umsteigen.

Ich sehe das Modell etwas skeptisch, da Amazon wiedermal nur alles in einem Paket anbietet. Ich habe erst vor einigen Wochen auf Netflix gewechselt, werde das Prime Abo jedoch beibehalten, weil ich den Premium-Versand nutzen möchte. Wer es bislang noch nicht eingesehen hat, für Serien und Filme Geld auszugeben (wenn auch nur einen AboPreis für das monatliche Abo) wird hier sicherlich auf seine Kosten kommen.

Derzeit gibt es noch keine Informationen darüber, wie und wann dieses neue „Möglichkeit“ der kostenfreien Nutzung von Amazon Prime Video greifen soll. Sollte es soweit kommen, werde ich dich natürlich informieren.