„Was macht Google mit meinen Daten?“ – Überblick über deine Daten „Was macht Google mit meinen Daten?“ – Überblick über deine Daten
Google gibt einem 6-minütigen Video einen Einblick, was mit deinen Daten passiert und wo du diese ziemlich pfiffig verwalten kannst. Google ist eine riesige... „Was macht Google mit meinen Daten?“ – Überblick über deine Daten

Google gibt einem 6-minütigen Video einen Einblick, was mit deinen Daten passiert und wo du diese ziemlich pfiffig verwalten kannst.

Google ist eine riesige Firma, die nicht nur die beste Suchmaschine darstellt, sondern auch noch das weltweit erfolgreichste Betriebssystem für Smartphones entwickelt hat. Viele würde Google auch als Datenkrake bezeichnen, weil Google eigentlich fast alles über den Nutzer weiß. Doch es stimmt nur bedingt. Jeder Nutzer kann selbst einstellen, welche Daten er mit Google teilen möchte und was Google alles von einem erfahren soll.

Der Riese stellt den Nutzer nicht nur kostenlosen Speicherplatz für seine Mails, Dokumente, Bilder und Videos, sondern auch noch Backups und viele Produkte für Webseitenbetreiber zur Verfügung – das meiste kostenlos und fast ohne Einschränkung.

In dem Video geht Google auf folgende Themen ein:

  • Wie funktioniert eine Google Suche bzw der Google Index und wie arbeitet ein Crawler ?
  • Der Google-Index umfasst 13 Billionen Einträge
  • Google betreibt die weltweit sicherste Cloud und wo sind die Standorte der Rechenzentren
  • 3 Milliarden Geräte werden täglich durch Google Safe Browsing geschützt
  • Herausgaben von Daten werden einzeln geprüft und auch abgelehnt

Die meisten Nutzer wissen gar nicht, welche und ob überhaupt Daten erfasst und gespeichert werden. Google möchte das Image aufpolieren und gibt einen kleinen Überblick darüber, welche Daten gesammelt und gespeichert werden. Am besten schaust du dir mal das ganze Dashboard an ..

Deine Daten bei Google – wichtige Links:

via GoogleWatchBlog