Android Update-Garantie für 3 Jahre bei Pixel-Modellen Android Update-Garantie für 3 Jahre bei Pixel-Modellen
Google hebt den Zeitraum für Android Updates von 2 auf 3 Jahren an – zumindest bei den Pixel-Modellen Vor wenigen Minuten wurde das Google... Android Update-Garantie für 3 Jahre bei Pixel-Modellen

Google hebt den Zeitraum für Android Updates von 2 auf 3 Jahren an – zumindest bei den Pixel-Modellen

Vor wenigen Minuten wurde das Google Pixel 2 und Pixel 2 XL vorgestellt – für einen saftigen Preis ab 799 Euro bis zu 1049 Euro. Da musste ich erstmal schlucken. Über Preis/Leistung bei den Modellen kann man streiten. Doch Google versucht sich der Besserung und bietet nun sogar eine verlängerte Update-Garantie an, auch wenn dies nicht an die große Glocke gehangen wird.

Bislang war es so, dass Google bei den Pixel Modellen Sicherheitspatches für 3 Jahre und Software-Updates für 24 Monate garantiert. Produkte von Google Partnern wie Samsung, HTC, Sony, LG und Konsorten versprechen sogar nur 18 Monate Update-Garantie – wenn überhaupt. Apple unterstützt Geräte ca. 4 Jahre, wenn nicht sogar etwas länger. Google möchte nun den Update-Zeitraum etwas anheben und damit die Kunden etwas glücklicher machen.

Lese hier alle Artikel von v-i-t-t-i.de mit dem Schlagwort Update

Bislang 2 Jahre Update-Garantie, nun 3 Jahre auf Software-Updates

Sie schreiben nun ins Kleingedruckte auf den Produktseiten der beiden Pixel 2-Modelle, dass man mindestens 3 Jahre Betriebssystem- und Sicherheitsupdates liefern wird. Damit garantiert man, dass die Pixel 2 und Pixel 2 XL Modelle mindestens bis 2020 mit Updates versorgt werden. Genauer gesagt 3 Jahre Betriebssystem- und Sicherheitsupdates ab Markteinführung der Geräte.

Wenn man jetzt den hohen Kaufpreis von mindestens 799 Euro bedenkt, relativiert sich der Preis relativ schnell wieder. Wer sich jedes Jahr ein neues Smartphone kauft, wird auf diese Update-Garantie sicherlich pfeifen. Wer jedoch sein Smartphone etwas länger nutzen wird, wird sich darüber freuen. Günstige Geräte sind nicht nur mit weniger Leistung ausgestattet, auch der Hersteller liefert kürze Updatezeiten, welche auch bezahlt werden müssen.

Warum schreibt Google das nur ins Kleingedruckte? Google sollte damit offensiv umgehen und mal auf die Pauke hauen! 

Wie wichtig sind dir Sicherheitsupdates und Systemupdates? Würdest du lieber mehr Geld bezahlen und wissen, dass dein Gerät 1 oder gar 2 Jahre länger Updates und damit auf den aktuellen Stand bleibt? Oder würdest du lieber weniger zahlen, wenn du weisst, dass nach 18 Monaten eh Schluss ist?