LastPass Passwortmanager: Preis wird verdoppelt und streicht Leistungen LastPass Passwortmanager: Preis wird verdoppelt und streicht Leistungen
LastPass verdoppelt den Preis für die monatliche Nutzung und streicht Leistungen für die kostenlosen Accounts Seit einiger Zeit setze ich auf den Passwortmanager Lastpass,... LastPass Passwortmanager: Preis wird verdoppelt und streicht Leistungen

LastPass verdoppelt den Preis für die monatliche Nutzung und streicht Leistungen für die kostenlosen Accounts

Seit einiger Zeit setze ich auf den Passwortmanager Lastpass, einen Vergleich mit dem Platzhirsch gibts hier und hier, warum auch du einen Passwortmanager benutzen musst. Heute gibt es allerdings eher schlechte Nachrichten für alle Nutzer vom LastPass Passwortmanager. Man verschlechtert die Konditionen ziemlich.

LastPass: Preisanstieg um 100% mit Kürzung der Leistung – kein Rabatt möglich

Während LastPass bislang noch 1 Euro im Monat für die Premium-Version gekostet, zieht man den Preis nun um 200% 100% an. Die Begründung: Leistungsverbesserungen, wie beispielsweise die 2FA oder die Verbesserungen innerhalb der App. Nun ja, hält sich in Grenzen.

Statt 12 Euro im Jahr, muss man künftig nun 24 Euro für die Nutzung auf den Tisch legen. Außerdem hat man eine Familienversion vorgestellt, bei der man für 48 Euro im Jahr bis zu 6 Accounts versorgen kann. Eine Freischaltung der Familienversion soll in Sommer erfolgen. Aber nochmal zurück zur Preiserhöhung und Schmälerung der Leistung.

Nutzer der kostenlosen Variante müssen Einschränkungen im Bereich des Notfallzugriffes hinnehmen. Diese wurde in der kostenlosen Variante von LastPass ersatzlos gestrichen. Ebenso können Premium-Kunden Dateien nicht mehr mit unbegrenzt vielen Personen geteilt werden, sondern nur noch mit zwei Personen.

LastPass wurde in der Vergangenheit mehrfach gehackt, was der Sicherheit des Passwortmanagers nicht unbedingt gut aussehen lässt. Wird das Masterpasswort geknackt, werden alle derzeit in der Cloud befindlichen Passwörter mit den Logindaten an die Angreifer übermittelt.

Eine Alternative ist 1Passwort, welche aber nicht gerade günstig ist. Ein Vorteil ist hier aber ganz klar der „Access on all Devices“ und die Möglichkeit der 2FA.

Ich nutze für meinen Teil die kostenlose Variante, hin und wieder wird mein Account aufgrund einer Empfehlung auf die Premium-Version hochgestuft wird. Grundlegend kommt man mit der kostenlosen Variante aber durchaus klar.

Welchen Passwortmanager nutzt du derzeit? 

Quelle: Blog