Apple führt PayPal als Zahlungsmethode ein Apple führt PayPal als Zahlungsmethode ein
Apple bietet absofort die Möglichkeit, auch die Zahlungsmethode „PayPal“ auszuwählen – ClicknBuy oder auch Apple Pay wird damit ersetzt. Per Pressemitteilung hat der Bezahldienst... Apple führt PayPal als Zahlungsmethode ein

Apple bietet absofort die Möglichkeit, auch die Zahlungsmethode „PayPal“ auszuwählen – ClicknBuy oder auch Apple Pay wird damit ersetzt.

Per Pressemitteilung hat der Bezahldienst PayPal nun bekannt gegeben, dass man nun auch bei iTunes damit bezahlen kann. Damit erweitert PayPal seine Präsenz in 12 Ländern, darunter auch Deutschland. Die serverseitige Änderung der Bezahlmöglichkeit wird in diesen Stunden noch auf alle iPhones, iPads oder iPods ausgerollt für die Dienste Apple Music, iTunes und iBook ausgerollt.

Direkt zum Start ist auch die neue Paypal One Touch Option als Auswahl dabei. Bei dieser bleibt man eingeloggt und kann ohne weiteres einloggen, direkt Dinge kaufen.

Wer es satt hat, Gutscheine zu kaufen oder die Kreditkarte dafür zu verenden kann die neue Einstellungen nun über die Zahlungsoptionen direkt auswählen. Nutzer von iTunes auf dem PC kann dies direkt per iTunes direkt auswählen. Auch der Kauf von iCloud-Speicher kann damit vorgenommen werden. Erst kürzlich hat Apple die 2TB Speicher-Option eingeführt

Apple sagt nun:

Wenn Sie die Familienfreigabe verwenden und der Familienorganisator sind, können Sie die folgenden Zahlungsmethoden nutzen:

Allerdings funktioniert das Bezahlen per PayPal noch nicht für die Familienfreigabe, wird aber sicherlich in Kürze kommen. Was sagst du zur neue Zahlungsmethode?

Quelle Paypal

[amazon_link asins=’B01F02W2WQ‘ template=’ProductGrid‘ store=’vittide04-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’9dc3e4ec-6738-11e7-91c1-817521e6d11d‘]

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.