Microsoft bezahlt Nutzer bald für die Nutzung von Bing Microsoft bezahlt Nutzer bald für die Nutzung von Bing
Microsoft wird in Kürze Nutzer für die Nutzung von Bing bezahlen – naja zumindest fast. In den USA ist das neue Loyalty-Programm „Microsoft Rewards“... Microsoft bezahlt Nutzer bald für die Nutzung von Bing

Microsoft wird in Kürze Nutzer für die Nutzung von Bing bezahlen – naja zumindest fast.

In den USA ist das neue Loyalty-Programm „Microsoft Rewards“ nun an den Start gegangen, bei dem der US Konzern Nutzer für die Nutzung von Bing bezahlt. Über Microsoft Rewards können Nutzer ab sofort für die tägliche Nutzung von der Bing Suchmaschine Punkte sammeln, um diese später für Prämien einzutauschen. So möchte Microsoft zumindest ein paar Nutzer dazu bewegen, Google den Rücken zu kehren oder dafür belohnen die hauseigene Suchmaschine zu benutzen.

“Bing will give you money off music, films, games and apps just for surfing the internet”

Für das tägliche Nutzen von Bing, über das Einkaufen im Online Store oder durch das Teilnehmen von Quizzes oder Wettbewerben werden dem Nutzer 3 Punkte gutgeschrieben. Für jede Suche über Bing gibts 3 Punkte, zunächst ist die tägliche Punktejagd auf 30 Punkte pro Tag auf der 1.Stufe beschränkt.

Um so öfter man die Microsoft Produkte nutzt, um so höher kann man im Level aufsteigen – bis zu 150 Punkte kann man sich so täglich verdienen. „Power-Nutzer“ sollen Spezialkonditionen bekommen. Diese Punkte lassen sich dann im Microsoft Store für Musik, Filme, Spiele, Apps oder Hardware eintauschen.

Dieses neue Rewards Programm ist derzeit in den USA und UK freigeschalten, ein Rollout in Deutschland, Frankreich und Canada soll schon in Kürze starten. Hier findest du in Kürze weitere Informationen.

Dies ist mal eine interessante Vorgehensweise. Denkst du, das lohnt sich für dich oder gewinnt in diesem Fall nur Microsoft?

Quelle: SEJ