Windows 10 Cloud: Systemanforderungen sind nun bekannt Windows 10 Cloud: Systemanforderungen sind nun bekannt
Windows 10 Cloud wird schon in Kürze das Licht der Welt erblicken, heute wurden die durchaus hohen Systemanforderungen an die Hardware bekannt gegeben. Microsoft... Windows 10 Cloud: Systemanforderungen sind nun bekannt

Windows 10 Cloud wird schon in Kürze das Licht der Welt erblicken, heute wurden die durchaus hohen Systemanforderungen an die Hardware bekannt gegeben.

Microsoft wird im Mai das neue Windows 10 Cloud vorstellen, welches die bisherigen Versionen ablösen soll. Wie das genau aussehen wird, werden wir sicherlich in Kürze sehen. Damit garantiert werden kann, dass die Leistung der Geräte ausreichend ist, hat Microsoft nun Anforderungen an die Hardware, welche nich gerade schwach sind. Man vergleicht das neue Windows 10 Cloud direkt mit den Google Chromebooks, weil diese in den USA und für den Einsatzzweck die großen Konkurrenten sind.

Windows 10 Cloud Mindestsystemanforderungen

  • Prozessor: Quad Core (Celeron oder besser)
  • Arbeitsspeicher: 4 Gigabyte
  • Speicher: 32 Gigabyte, schneller eMMC Speicher oder SSD (64 GB für 64-bit)
  • Akku: mindestens 40 WHr
  • Display: Unterstützung für optionale Touch und Stifteingabe

Damit die Geräte nicht unterwegs oder im (Schul)-Alltag schlapp machen, müssen die Geräte eine Akkulaufzeit von über 10 Stunden besitzen. Ebenso darf der Schnellstart keine 20 Sekunden dauern, der Start aus dem Standby nicht länger aus 2 Sekunden.

Dies rührt daher, weil in den USA überwiegend Chromebooks , was Microsoft natürlich ein Dorn im Auge ist zum Einsatz kommen. In Europa hat Microsoft mit Windows in den ganzen Schulen hingegen die haushohe Führung gegenüber der Konkurrenz.

Genauere Informationen über die Möglichen Änderungen und Neuerungen bei Windows 10 Cloud wird Microsoft schon in Kürze bekannt geben.

Via Windowscentral

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.