Meine Top 3 Hoster Empfehlungen 2017 für Webhosting, vServer und WordPress Hosting Meine Top 3 Hoster Empfehlungen 2017 für Webhosting, vServer und WordPress Hosting
Das sind die meiner Meinung nach besten Hoster in den verschiedenen Kategorien, die ich bedenkenlos empfehlen kann. Gerade was das Thema Hoster angeht, gehen... Meine Top 3 Hoster Empfehlungen 2017 für Webhosting, vServer und WordPress Hosting

Das sind die meiner Meinung nach besten Hoster in den verschiedenen Kategorien, die ich bedenkenlos empfehlen kann.

Gerade was das Thema Hoster angeht, gehen die Meinungen weit auseinander. Hosting ist auch Vertrauenssache. Für den einen muss die Webseite möglichst billig im Netz stehen, für den anderen muss die Webseite ordentlich gemanaged werden. Bei dem anderen spielt der Preis fast keine Rolle, wenn die Leistung stimmt.

Besonders in der Zeit als ich noch aktiv Webdesign angeboten hatte, wurde ich oftmals gefragt, welches nun der beste Hoster für die eigene Webseite sei. In den vergangenen 7 Jahren, davon blogge ich seit knapp 6 Jahren, sind mir viele Hoster in die Finger gekommen und ich konnte mit so einigen Erfahrung sammeln. Ich sage dir, warum ich diese 3 Hoster für diese Kategorien bedenkenlos empfehlen kann.

Hosting ist aber nicht gleich Hosting. Für die einen reicht schon das einfache Webhosting, die etwas größer Jungs brauchen einen vServer, andere sogar einen Root Server. Dann gibt es spezielle Angebote für WordPress sowie Baukasten-Webseiten. Daher muss man sich von vornherein entscheiden, was für ein Hosting man benötigt und kann dann gezielt einen tollen Hoster auswählen, der dafür spezialisiert ist.

Vor allem wenn ich in diversen WordPress-Gruppen in Facebook oder Google+ schaue, wird fast schon täglich die Frage gestellt, welcher Hoster man empfehlen kann. Hier sind meine Hoster Empfehlungen für das Jahre 2017


Top 3 Hoster Empfehlung 2017 – Webhosting

Die meisten unter uns benötigen im Grunde genommen nur ein einfaches Webhosting, eine Art Parkplatz, bei der man seine Webseite parken kann. Dieses reicht für die meisten Webseite und für die meisten Privatanwender aus, bis zu 700 Besucher täglich. Ab 700 Besucher täglich würde ich ein vServer in Betracht ziehen.

ALL-inkl.com
All-inkl ist DER Hoster im Webhosting-Bereich, der am meisten empfohlen wird. Von einem guten Preisniveau, sehr vielen Inklusiv-Leistungen, vielen Inklusiv-Domainsund super Support (auch nachts per Telefon) bis hin zu schnellen Servern machen die Jungs hier viel richtig und wird nicht ohne Grund am meisten empfohlen. Auch weniger versierte Nutzer kommen mit der Bedienung und dem Support gut zurecht, auch wenn die Oberfläche etwas veraltet ist. Es gibt kaum einer, der nicht schon mal von All-Inkl gehört hat.

Hosteurope.de
HostEurope könnte man als Eierlegende Wollmilchsau bezeichnen, weil man hier alle Bereiche optimal abdeckt. Viele Inklusiv-Leistungen sowie Möglichkeiten des schnelles Upgrades werden von den Nutzern gerne gesehen. Wer klein anfängt, bekommt schon für wenige Euro im Monat einen Platz für seine Webseiten, die man in recht guten Abstufungen immer verbessern kann. Domains muss man sich allerdings extra dazu kaufen.

AlfaHosting.de
Als Dritter im Bunde kann ich AlfaHosting auch empfehlen, besonders im Webshosting-Bereich bieten die Jungs hier einige attraktive Angebote zu günstigen Preise. AlfaHosting bietet Webhostung schon für 1 Euro im Monat an, allerdings würde ich hier eher zu größeren Paketen raten. Chip hat die Jungs erst im Dezember getestet und ging als Testsieger als großen Hotline-Test im Bereich der Webhoster hervor.


Top 3 Hoster Empfehlung 2017 – vServer und RootServer

Für einen vServer oder einen RootServer braucht man etwas mehr Ahnung sollte nur von erfahrenen Nutzer benutzt werden. Hier ist man selbst für die Sicherheit verantwortlich und auch Betriebssystem-Updates müssen teilweise selbst eingespielt werden. Etwas anders sieht die Sache bei managed Servern aus, diese sind meist etwas teuerer, werden aber professionell gewartet.

HostEurope.de
Auch im Bereich der vServer spielt Hosteurope eine große Rolle und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und möglichen Tarifen. Während einfache vServer schon ab 10 Euro im Monat beginnen, sind Managed vServer bereits ab 20 Euro im Monat erhältlich.

Mittwald.de
Mittwald war früher dafür bekannt, dass sie spezielles Typo3-Hosting möglich gemacht haben. Nun haben sie sich aber ich im Bereich der vServer einen Namen gemacht. Managed vServer beginnen hier bereits am 20 Euro.

Netcup.de
Wer günstige und schnelle vServer sucht und ein bisschen was von der Materie versteht, wird sicherlich bei Netcup fündig. vServer beginnen hier schon ab knapp 7 Euro und können sich von der Leistung her sehen lassen. –


Top 3 Hoster Empfehlung 2017 – WordPress Hosting

Es ist zwar keine Meisterleistung WordPress zu hosten, wenn sich allerdings ein Anbieter auf WordPress spezialisiert hat, dann bringt das durchaus Vorteile mit sich. WordPress wird hier immer auf dem neusten Stand gehalten, sogar Theme oder Plugin Updates können in den verschiedenen Paketen automatisch aktualisiert werden. Während andere Hoster die Fragen bezüglich WordPress Einstellungen direkt abschmettern, wird sich hier hingesetzt und nach dem dem Fehler gesucht und behoben.

Raidboxes.de
Das noch recht junge Startup hat sich in der WordPress Szene einen guten Namen gemacht und bietet spezielles WordPress-Hosting an. Der Support und auch die Leistungen können sich sehen lassen, allerdings muss man seine Domain sowie Mails momentan noch extern hosten. Meine Empfehlung und mein aktueller Hoster – Hier begründe ich meine Entscheidung.

Siteground.com
Besonders im Englischsprachigen Bereich gilt Siteground als sehr bekannter WordPress Hoster mit günstigen Preise. Allerdings spricht der Hoster nur wenig Deutsch, man sollte also gut English können.

wpEngine
Eine der größten WordPress-Hoster, aber auch einer der teuersten. Dafür ist der Service angeblich schon mehrfach ausgezeichnet und auch die Meinungen über den Hoster im Netz sprechen für sich. Die nächsten Server sollen offenbar in Irland stehen.

Welche Hoster kannst du gar nicht empfehlen?

1und1.de – gute Leistungen (besonders für Einsteiger), aber eine schlechte Erreichbarkeit sowie ein nicht ganz pfiffiger Support. Massenhoster.

one.com – der Massenhoster schlechthin, bei dem man unter 1 Euro im Monat eine Webseite bekommt. „Du bekommst immer das, was du bezahlst“

strato.de – schlechte Leistungen in Kombination mit einer schlechten Erreichbarkeit der Webseiten. Support fast nicht vorhanden.

Meine persönlichen Empfehlungen sind Raidboxes als WordPress Hoster, All-Inkl für den Privatgebrauch und für die meisten Blogs/Webseiten und HostEurope wenn es etwas mehr Power bedarf.

Bei welchem Hoster bist du aktuell? Welche Hoster kannst du so empfehlen?

  • Kann Ebenfalls nur abraten von Strato, ultra langsame Server und lange Antwortzeiten beim Support (min. 24-48h) per E-Mail. War vorher bei All-Inkl und werde da auch wohl wieder hin wechseln. Performance und Support sind da einfach viel besser.

  • Vielen Dank für deine persönliche Empfehlung und auf eine weiterhin so tolle Zusammenarbeit! VG Torben & Team