Galaxy S8: Goldene Farbe sowie erste Screenshots zeigen sich Galaxy S8: Goldene Farbe sowie erste Screenshots zeigen sich
Am 28. bzw am 29. April soll das Samsung Galaxy S8 vorgestellt werden. Nun tauchen immer mehr Bilder sowie Screenshots zum neuen Galaxy auf..... Galaxy S8: Goldene Farbe sowie erste Screenshots zeigen sich

Am 28. bzw am 29. April soll das Samsung Galaxy S8 vorgestellt werden. Nun tauchen immer mehr Bilder sowie Screenshots zum neuen Galaxy auf..

Ursprünglich war die Vorstellung des neuen Galaxy S8 sowie des neuen Galaxy S8+ für den 21. April geplant, jedoch wurde die Vorstellung um eine Woche verschoben. Damit wir die Zeit bis dahin überbrücken können, denken sich so manche Leaker, man setzt einfach mal ein paar Fotos zum Gehäuse oder zur Software in die Welt. Besonders zu den Farben bei den neuen Samsung Galaxy S8 sowie den Galaxy S8+ gibt es ja die wildesten Gerüchte.

Während die Farbe Gold als sehr sicher gilt, werden auch die Farben Violett und sogar in Rot kommen. Bei den letzten beiden wäre ich mir da allerdings sehr unsicher. Das Gold ist bei Samsung schon seit einigen Modellen fest verankert.

Folgende Technische Daten sollen das Galaxy S8 sowie das Galaxy S8+ besitzen:

  • Snapdragon 835 CPU oder sogar einen Exynos 8895
  • Dual-Curved AMOLED Display
  • Android 7.1 Nougat
  • 4GB/6GB RAM
  • 64GB/128GB/256GB Speicherplatz
  • 3.250mAh Akku
  • microSD slot
  • 3.5 mm Audio Anschluss
  • USB-C
  • IP68 wasserdicht

Auch bei den Screenshots halten sich die Leaker nicht zurück und blasen raus, was nur geht. So wurde nun auch ein Screenshot der neuen Samsungs eigenen Oberfläche TouchWiz veröffentlicht. Auch die neue Samsung Smart Switch wurde nun vorzeitig veröffentlicht. Von der Oberfläche sieht es sehr aufgeräumt aus und auch die Icons haben einen neuen Touch.

Warum wird hier kein Text mehr zu den Icons angezeigt? Vielleicht wird Samsung hier eine kleine Vorreiterrolle eingehen und den Text zu den Icons weglassen..

Quelle: Phandroid, SamMobile

  • MDK

    Das mit dem Text, seit Marshmellow kann man das doch selber wählen, es ist nur die frage in wieweit hersteller diese funktion in ihrem menü aufnehmen oder nicht.