Super Bowl 2017: Das sind die 20 wichtigsten Werbespots Super Bowl 2017: Das sind die 20 wichtigsten Werbespots
Heute Abend ist es endlich wieder soweit, Millionen Zuschauern werden den 51. Super Bowl im TV sehen – der Showdown zwischen den Atlanta Falcons... Super Bowl 2017: Das sind die 20 wichtigsten Werbespots

Heute Abend ist es endlich wieder soweit, Millionen Zuschauern werden den 51. Super Bowl im TV sehen – der Showdown zwischen den Atlanta Falcons und New England Patriots

Der Super Bowl ist das TV Ereignis mit den meisten Zuschauern Weltweit – hier schauen sogar mehr Zuschauer zu, als zum Finale der Fussball-Weltmeisterschaft. Somit dürfte es nicht nur für die Zuschauer, sondern auch für die Werbeindustrie interessant sein, weil man hier auf einen Schlag extrem viele Kunden erreicht. So kosten hier 30 Sekunden Werbung satte 4,5 Millionen US-Dollar, 2016 lagen die Kosten sogar bei knapp 5 Millionen US-Dollar pro 30 Sekunden.

Meistens sind es große Firmen wie Pepsi, Mercedes-Benz oder Heineken, die sich die Werbepausen schnappen, um im Gedächtnis zu bleiben – oftmals auch mit absurden Clips. Auch dieses Jahr sind viele bekannte Firmen wieder vertreten.

Ich habe unten mal die 20 interessantesten und besten Werbespots und Commercials des 51. Super Bowl 2017 zusammen gestellt:

SUPER BOWL SPOTS 2017


Intel: Brady Everyday

Intel ist dieses Jahr den Patriots Quarterback Tom Brady in einem kurzen Video auftrumpfen und zeigt die eigene 360-Replay-Technik bei alltäglichen Sachen, wie Aufstehen, Zähneputzen sowie Frühstück machen.


Mercedes-Benz: Easy Driver

Mercedes-Benz kombiniert hier den legendären Biker-Film „Easy Rider“ aus dem Jahre 1969 mit einer Anspielung auf den neuen Mercedes-AMG GT Roadster. Peter Fonda wird wohl nicht ohne Grund seine Harley Davidson gegen den Benz getauscht haben..


Bud Light: Between Friends

Mit den neuen „Between Friends“-Werbespots will Budweiser als Biermarke für besondere Augenblicke auftreten. Unterlegt wird das ganze noch mit den einer Klavierversion von „Sweet Child O ‚Mine“ von der Kultband Guns N ‚Roses


Lexus: Man and Machine

Auch dieses Jahr ist Lexus wieder mit von der Partie. Heute möchten Sie den neuen Lexus LC 500 präsentieren, der vom Tänzer Charles „Lil Buck“ Riley sowie dem Gesang von Sia musikalisch in Szene gesetzt wird. Kann man sich wirklich ansehen.


Mr. Clean: Cleaner of Your Dreams

Vor knapp 60 Jahren wurde Meister Proper erfunden, der in den USA als Mr. Clean bekannt wurde. Hier möchte man ganz deutlich zeigen, dass man mit dem richtigen Putzmittel noch zum Frauenheld werden kann. Ob das bei unseren Frauen auch so funktioniert wir im Clip?


Skittles: Romance

Romantik war gestern, heute bewirft man lieber die ganze Familie mit Süßigkeiten, bevor man mir ihr ausgehen darf. Da macht man auch kein Unterschied wenn zur gleichen Zeit noch ein Dieb sowie ein Polizeibeamte im Haus ist.


Hyundai: Operation Better

Der offizielle Sponsor des 51. Super Bowls möchte seinen Clip erst nach dem Super Bowl bekannt geben und macht uns schon hungrig, auf das was kommt. Als Regisseur wurde allerdings Peter Berg verpflichtet, der schon so einige Hollywood-Blockbuster aus dem Boden gestampft hat.


Budweiser: Born The Hard Way

Mit diesem Clip möchte man die Geschichte des Bieres aus der Sicht eines Einwanderer in Kurzform erzählen. Besonders die Botschaft zum Schluss „When nothing stops your dream, this is the beer we drink.“ bleibt im Kopf hängen.


Wix.com: Create Your Stunning Website

Wix möchte im „Disruption“-Werbespot zum 51. Super Bowl aufzeigen, dass egal was auch passiert, eine Webseite im Baukasten recht schnell erstellt und abgeändert ist. Garniert wird der Spot von den beiden tollen Schauspielern Jason Statham und Gal Gadot, die von Fast & Furios bekannt sind.


Snickers: Live – Curtains

Auch Snickers möchte sich nicht in die Karten schauen lassen und erst im Finale seinen Spot präsentieren. Bekannt ist nur dass Star Wars-Star Adam Driver eine Schlüsselfigur übernehmen soll.

Bildquelle: via Mobilegeeks

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.