Galaxy S7 sowie S7 Edge: Android 7.0 Nougat wegen Problemen gestoppt Galaxy S7 sowie S7 Edge: Android 7.0 Nougat wegen Problemen gestoppt
Update auf Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 sowie Galaxy S7 Edge zurückgezogen. Eigentlich war angekündigt, dass Samsung... Galaxy S7 sowie S7 Edge: Android 7.0 Nougat wegen Problemen gestoppt

[amazon_link asins=’B06XJ49G5B‘ template=’ProductGrid‘ store=’vittide04-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’b6a8f329-63dc-11e7-b450-131bccf1a816′]Update auf Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 sowie Galaxy S7 Edge zurückgezogen.

Eigentlich war angekündigt, dass Samsung das Android 7.0 Nougat Update für das Galaxy S7 sowie das Galaxy S7 Edge seit mehreren Wochen verteilt wird. Während immer mal wieder Geräte das Update angezeigt bekommen, wurde die breite Masse nie mit Updates überschüttet. Nur Provider-Ware hatten die Update Meldung auf Android 7.0 Nougat angezeigt bekommen. Nun liefert Samsung das offizielle Statement nach und bringt interessante Fakten zu Tage.

Interessanterweise hatte erst kürzlich auch HTC Probleme die Android 7.0 Nougat Firmware auf die eigenen Geräte zu bringen. Nun trifft es auch Samsung mit der vollen Breitseite. Das Update auf Android Nougat ist nicht wie die letzten Updates ein kleiner Humpen, sondern ein größeres Update mit einigen grundlegenden Neuerungen. Dass Samsung sich nun dafür entschieden hat, das Update einfach zu pausieren und zu stoppen, spricht auch ein wenig für die Qualitätskontrolle im Hause Samsung.

Mit dem Update würden die beiden Geräte nun auch die Technik „Crystal Clear Voice“ bekommen, die eine deutliche und klarer Telefonie ermöglicht. Dies wäre derzeit nur mit dem Sony Xperia XZ möglich. Von der Qualität entspricht dies dem HDVoice Standard, wie ihn die Telekom ermöglicht.

Jetzt müsse man einfach noch kurz abwarten, bis man die Probleme im Griff hat, erst dann wird es wieder eine Updatewelle für das Samsung Galaxy S7 sowie das Galaxy S7 Edge geben.

Quelle:  AllaboutSamsung

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.