Cyanogen Inc macht zum 31.12.2016 alle Dienste dicht! Cyanogen Inc macht zum 31.12.2016 alle Dienste dicht!
Eine unschöne Nachricht folgt einer anderen: Heute wurde bekannt, dass Cyanogen Inc zum Jahresende dicht macht und alle Mitarbeiter entlässt. Mit einem lauten Knall... Cyanogen Inc macht zum 31.12.2016 alle Dienste dicht!

Eine unschöne Nachricht folgt einer anderen: Heute wurde bekannt, dass Cyanogen Inc zum Jahresende dicht macht und alle Mitarbeiter entlässt.

Mit einem lauten Knall zum Jahresende feiern wir nicht nur Silvester, sondern schließt auch Cyanogen Inc alle Mitarbeiter und die Firma war Geschichte. Eine Geschichte die anfangs einen großen Erfolg feierte und bekannt war, wie keine andere CustomROM. Doch nun zum 31.12.2016 ist Schluss mit lustig.

Die beiden Chefs haben alles versucht, wieder die Kurve zu bekommen, doch nach dem Abgang vom Gründer Steve Kondik, war nicht mehr viel zu machen. Auch der geplante Neustart im Oktober mit diversen Herstellern scheiterte.

Ein sehr kurzes Statement bringt das ganze auf den Punkt:

As part of the ongoing consolidation of Cyanogen, all services and Cyanogen-supported nightly builds will be discontinued no later than 12/31/16. The open source project and source code will remain available for anyone who wants to build CyanogenMod personally. – Cyanogen

Insbesondere die letzte Aussage, bleibt wie ein Kloß im Halse stecken. Man will die Nighly-Builds beenden, wer aber möchte kann das Projekt weiterführen. Sicherlich wird darunter auch die Qualität der Firmware dann leiden.

Cyanogen Inc schließt, CyanogenMOD bleibt bestehen – Zukunft aber ungewiss

Dass ausgerechnet DIE Firmware für Android nun offiziell dicht macht, sagt mMn schon alles. Vielleicht gab es mit Google Ärger oder man hatte einfach keine Lust neue Features zu entwickeln, die Fürher oder später in die offizielle Firmware Stock Android mit aufgenommen werden.

Vielleicht aber, ist Android schon soweit entwickelt, dass es kaum noch Steigerungsmöglichkeiten gibt und die Zeit der CustomROMs vorbei. Es hinterlässt auf jeden Fall einen faden Beigeschmack.

Wie lange hattest du mit Cyanogen zu tun?

Quelle: mobilegeeks

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.