Deutsche Bahn: Kostenfreies WLAN ab 2017, Telefon möglich ab 2018 Deutsche Bahn: Kostenfreies WLAN ab 2017, Telefon möglich ab 2018
Für die Deutsche Bahn und ihre Mitfahrer werden die Jahre 2017 und 2018 ganz besonders. Endlich kann man ungestört surfen und telefonieren. Wer oft... Deutsche Bahn: Kostenfreies WLAN ab 2017, Telefon möglich ab 2018

Für die Deutsche Bahn und ihre Mitfahrer werden die Jahre 2017 und 2018 ganz besonders. Endlich kann man ungestört surfen und telefonieren.

Wer oft mit der Bahn unterwegs ist, kennt es bestimmt. Je nach Netz kann man entweder telefonieren oder im Netz surfen – oder gar nichts von beiden. Während man das Problem mit dem fehlenden Internet mit den Hotspots in der Bahn ausgleiche kann, ist die fehlende Telefonie durchaus ein Problem. Man kann dies jetzt mit „entspannt reisen, ohne störenden Einflüsse von aussen“ kommentieren, aber für manchen ist das durchaus ein Problem.

Bahnchef Grube hat heute bekannt gegeben, dass bis Ende 2017 die meisten Züge der Deutschen Bahn mit Verstärkern ausgestattet werden. Ohne entsprechende Repeater kommen Kunden nicht in den Genuss der Mobilfunksignale kommen, da die Karosserie einiges verschluckt. Der Umbau der ganzen Züge dauert natürlich etwas, daher darf man hier erst 2018 damit flächendeckend mit Mobilfunknetz im Zug rechnen. Hoffentlich für alle Netzbetreiber.

WLAN für alle ab 2017, Telefonie ab 2018

Das wesentlich wichtigere ist aber meiner Meinung nach das WLAN. Hier sollen die Züge schon ab Anfang 2017 mit ausgestattet werden. Auch in der zweiten Klasse soll das WLAN-Signal deutlich verbessert werden und für alle Mitfahrer kostenlos sein. Laut Grube sind die bereits umgerüsteten Zügen bereits 10x schneller und Verbindungen reisen auch nicht bei 250 km/h und bei Tunnelfahrten ab. Nach einem bestimmten Datenvolumen soll man aber gedrosselt werden, oder aber man zahlt – wie beim Datenvolumen. Für die üblichen Sachen soll das Datenvolumen aber ausreichen. Ob es 500 MB sind oder mehr als 1 GB lies die Bahn jedoch offen.

Als kleines Bonus gibt einem die Bahn dann einen kostenlosen Zugriff auf die Online-Videothek Maxdome. Beim Zugriff auf die Mediathek soll kein Datenvolumen anfallen. Der Clou dabei: Die Filme werden nicht direkt gestreamt, sondern liegen auf einem Server im Zug. Eine tolle Idee. Mal schauen, ob die Bahn auch Regionalzüge schon bald mit WLAN ausstatten möchte.

via Apfelpage

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.