AdBlock Plus verkauft nun offiziell Werbung im neuen Marketplace AdBlock Plus verkauft nun offiziell Werbung im neuen Marketplace
AdBlock Plus kündigt einen eigenen Marketplace an, um noch mehr Geld mit Werbung zu verdienen. Na das hat ja irgendwann mal soweit kommen müssen:... AdBlock Plus verkauft nun offiziell Werbung im neuen Marketplace

AdBlock Plus kündigt einen eigenen Marketplace an, um noch mehr Geld mit Werbung zu verdienen.

Na das hat ja irgendwann mal soweit kommen müssen: AdBlock Plus hat nun auf der DMEXCO in Köln die Beta­-Version seiner eigenen SSP, Supply-Side-Platform, oder auch zu eingedeutscht Marketplace vorgestellt. In Zusammenarbeit mit dem Plattform­Provider ComboTag startet ab heute die Acceptable Ads Platform.

Hier können Seitenbetreiber dann Acceptable Ads auswählen können, die dann anstelle der geblockten Werbung, als Werbung auf der Webseite angezeigt werden. Natürlich gegen eine gewisse Bezahlung. So sehen Nutzer mit einem Adblocker die bezahlte Werbung von AdBlock Plus. Nutzer ohne Werbeblocker die Werbung wie Google sie ausliefert.

AdBlock: „Dadurch ist es möglich, zwei unterschiedliche Ökosysteme passend zu behandeln und beide zu monetarisieren“.

„AdBlocking gäbe es so oder so, auch ohne uns.“

„Wenn nicht wir, würde jemand anderes das Angebot machen…“

Im Grunde genommen profitiert hierbei nur einer: AdBlock Plus!

Man zeigt sich gnädig und lässt dann 80% der Werbeeinnahmen über Acceptable Ads an die Verlage und Blogger durch. 20% werden an die mitwirkenden Firmen aufgeteilt. Das größte Stück vom letzteren mit 6% vom gesamten Umsatz gehen an die Eyeo GmbH. Oder ist das mittlerweile schon eine AG?.

Wer sich in den neuen Marketplace eintragen lässt, bekommt nicht nur seine Werbefreiheit auf den gebuchten Werbeplätzen, sondern wird direkt in die Whitelist für die komplette Seite und für alle Nutzer eingetragen.

Ehrlich gesagt habe ich bei der ganzen Sache mit dem neuen Marketplace kein gutes Gefühl. Ich bin mit sicher, das ist wieder nur eine neue Masche, um noch mehr Geld aus den Verlagen, Bloggern und alles anderen rauszupressen. Ich lasse Werbung ja nicht blocken, um sie danach wieder mit Profit zu verkaufen, oder?

Quelle: TheVerge

WordPress für Dummies

Price: EUR 19,99

(0 customer reviews)

9 used & new available from EUR 6,26

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.