„Highspeed für jedermann“ wird gestrichen – ab Juli wird gedrosselt „Highspeed für jedermann“ wird gestrichen – ab Juli wird gedrosselt
Seit bald 3 Jahren wurden die E-Plus-Aktion „Highspeed für jedermann“ immer mal wieder verlängert, doch jetzt wird der Hahn zugedreht. Alle Kunden im E-Plus... „Highspeed für jedermann“ wird gestrichen – ab Juli wird gedrosselt

Seit bald 3 Jahren wurden die E-Plus-Aktion „Highspeed für jedermann“ immer mal wieder verlängert, doch jetzt wird der Hahn zugedreht.

Alle Kunden im E-Plus Netz haben seit Jahren die maximale Surfgeschwindigkeiten nutzen können, die das Netz hergibt. Dabei spielt es keine Rolle ob der Nutzer direkt bei E-Plus oder bei Aldi Talk oder bei einem sonstigen Anbieter war. Auch spiel es keine Rolle, welche maximale Geschwindigkeit im jeweiligen Tarif hinterlegt war. E-Plus hatte immer die schnellst- und damit bestmögliche Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt, die das Netz hergab. Hier habe ich darüber berichtet.

Doch jetzt dreht Telefonica den Hahn zu und senkt die maximale Geschwindigkeit auf die Geschwindigkeit, die hinterlegt ist. Die meisten Billigheimer-Tarife haben eine Geschwindigkeit von 7,2 Mbits hinterlegt, was sich natürlich deutlich bemerkbar macht. Einen kleinen Lichtblick hat die Aktion aber dennoch: Der Zugang zum LTE-Netz bleibt weiterhin gegeben. Die Aktion läuft zum 30. Juni aus und ab 1.Juli wird die Geschwindigkeit merklich gedrosselt. Hier findest du eine Übersicht an Tarifen im Eplus/o2 Netz.
Hast du einen Tarif bei E-Plus – wie denkst du über die Beendigung der von Telefonica eingeführte E-Plus-Aktion „Highspeed für jedermann“?