Vodafone führt mit dem heutigen Tage EVS und Wifi Calling ein Vodafone führt mit dem heutigen Tage EVS und Wifi Calling ein
Der rote Netzbetreiber hat heute den Startschuss für das neue „Enhanced Voice Service“ (kurz EVS) gegeben und setzt dies mit dem heutigen Tage auch... Vodafone führt mit dem heutigen Tage EVS und Wifi Calling ein

Der rote Netzbetreiber hat heute den Startschuss für das neue „Enhanced Voice Service“ (kurz EVS) gegeben und setzt dies mit dem heutigen Tage auch um.

Die neue Sprachqualität hebt sich deutlich von der aktuell verwendeten ab und soll Telefongespräche in Hifi-Qualität ermöglichen. Im Grunde genommen ist das neue EVS, den Vodafone als Erster in Europa einsetzt, ein nochmals verbessertes HD Voice wie man es von der Telekom kennt. Auch hier klingt es fast so, als würde der andere fast direkt neben einem stehen.

Als zweiten großen Schritt hat Vodafone heute Wifi-Calling angekündigt. Damit lässt sich das WLAN als Mobilfunk-Netz und damit auch die Telefonie nutzen. So erweitert man nicht nur die Reichweite, sondern natürlich auch den Empfang. „Gerade in modernen Stahlbetongebäuden stoßen Handynutzer immer wieder an die physikalischen Grenzen der Netzverfügbarkeit. Durch die dicken Außenmauern ist eine Verbindung zwischen Smartphone und Mobilfunknetz kaum möglich“, erklärte Vodafone.

Der Wechsel vom WLAN- ins LTE-Netz soll ohne Unterbrechung möglich sein – mal sehen, ob Vodafone Recht behält. Über entsprechende Updates werden in den kommenden Monaten erstmal alle wichtigen Geräte versorgt, welche dazu gehören, wird Vodafone aber noch bekannt geben.

Doch leider kommen für diese neue Funktion nicht alle Kunden in Frage. So werden erstmal Geschäftskunden in den Tarifen Red-Business+-Tarifen eingedeckt, Privatkunden können diesen Service erstmal nur mit Vodafone Red One nutzen. Alle anderen Tarife und Verträge sollen im Laufe des Jahres noch dazu kommen.

Zum Schluss noch eine wichtige Information: Ab Sommer sollen die Telefonate In HD Voice (beste derzeit verfügbare Qualität bei der Telefonie, EVS ist etwas besser, aber noch nicht verfügbar) auch endlich netzübergreifend funktionieren – Also z.B. von Vodafone zu o2, oder von Telekom zu Vodafone.

Quelle: Golem

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.