OnePlus 2 OxygenOS 3.0.1 Community Build jetzt zum Download verfügbar OnePlus 2 OxygenOS 3.0.1 Community Build jetzt zum Download verfügbar
OnePlus hat übers Wochenende das neue OxygenOS 3.0.1 für das OnePlus 2 veröffentlicht, leider wieder nur zum manuellen Installieren – ein OTA Update gibt... OnePlus 2 OxygenOS 3.0.1 Community Build jetzt zum Download verfügbar

OnePlus hat übers Wochenende das neue OxygenOS 3.0.1 für das OnePlus 2 veröffentlicht, leider wieder nur zum manuellen Installieren – ein OTA Update gibt es bislang noch nicht.

Noch kurz bevor das OnePlus 3 vorgestellt wird, aktualisiert man nochmal schnell die Software an der Community, die schon in der Vergangenheit für viele Neuerungen gesorgt hat. Mittlerweile wurde OxygenOS 3.0.1 zum manuellen Download bereit gestellt, das nun viele Kleinigkeiten verbessern wird.

Das Community Update ist knapp 1,1 GB groß und kann vor dem nächsten großen Update schon mal vorabinstalliert werden, die späteren Updates sollen selbstverständlich alle OTA-kompatibel sein.

Änderungen in OxygenOS 3.0.1

  • Enhanced Doze Mode für eine Optimierung des Akkuverbrauchs
  • Verbesserung des Fingerabdrucksensors zur schnelleren und besseren Erkennung
  • Neue Funktion: alle Hintergrund-Apps auf einmal zu schließen
  • Bugfix bei der Wahl des Mobilfunk-Anbieter
  • Swiftkey-Update auf Version 6.3.3
  • Display Color Balance wieder hinzugefügt
  • Verbesserungen der Kamera inklusive Bugfixes für den OIS

Anleitung zum Installieren des Community Build

  1. Lade das entsprechende Software Build für dein OnePlus herunter (auf die Version achten!)
  2. Schließe dein OnePlus an den Rechner an, ziehe die ZIP Datei auf das Gerät.
  3. Schalte es aus und boote in den Recovery-Modus mit gedrückter Power- und Leiser-Button.
  4. Wähle „Install from local“, markiere die kopierte ZIP-Datei und klick auf „Install“ zum installieren.
  5. Jetzt sollte das OnePlus neustarten und direkt nach der Installation in das neue Build booten.

Konnte ich euch helfen? Lasst eure Erfahrung damit gerne in den Kommentare da.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.