OnePlus X bekommt OxygenOS 2.1.3 Update – MicroSD-Bug beseitigt und Support für exFAT OnePlus X bekommt OxygenOS 2.1.3 Update – MicroSD-Bug beseitigt und Support für exFAT
OnePlus verteilt für das „X“ eine neue Firmware: OxygenOS 2.1.3 behebt nervige Bugs und unterstützt exFAT-Karten. Wer das neue OnePlus X als sein Eigen... OnePlus X bekommt OxygenOS 2.1.3 Update – MicroSD-Bug beseitigt und Support für exFAT

OnePlus verteilt für das „X“ eine neue Firmware: OxygenOS 2.1.3 behebt nervige Bugs und unterstützt exFAT-Karten.

Wer das neue OnePlus X als sein Eigen bezeichnen darf, darf sich ab heute über ein neues Update freuen, welches das Gerät endlich wieder benutzbarer macht. So haben der Einsatz von MicroSD Karten Nutzern reihenweise das Leben schwer gemacht, das Problem wurde nun behoben und SD Karten laufen nun so, wie es sein sollte. Des weiteren wird nun auch das exFAT-Format unterstützt, so können Apps mittlerweile ganz easy direkt auf die Speicherkarte geschoben werden.

Neben diesen beiden wichtigen Neuerungen gibt es noch ein paar kleinere Fehler die ausgemerzt wurden und natürlich wurde auch an der Sicherheit des Systems gearbeitet. Am späten Mittwochabend sollten knapp 10% aller Nutzer bereits auf das neue OxygenOS 2.1.3 aktualisiert worden sein, die restlichen 90% der Nutzer bekommen in den nächsten Tagen die Mitteilung zum Updaten.

Habt ihr das Update schon bekommen? Ist euch noch was aufgefallen?

Quelle: onePlus

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.