Android 6.0: MicroSD als internen Speicher ausgeben – So gehts Android 6.0: MicroSD als internen Speicher ausgeben – So gehts
Unter Android 6.0 Marshallow ist es möglich die microSD Karte als internen Speicher anerkennen zu lassen und Apps komplett zu verschieben. Wenn Android eine... Android 6.0: MicroSD als internen Speicher ausgeben – So gehts

Unter Android 6.0 Marshallow ist es möglich die microSD Karte als internen Speicher anerkennen zu lassen und Apps komplett zu verschieben.

Wenn Android eine Sache stiefmütterlich behandelt, dann ist es das Thema MicroSD Karte. Jedoch zieht man bei Android 6.0 die Notbremse und schlägt nun endlich den richtigen Weg und lässt nun MicroSD Karten endlich als internen Speicher anerkennen bzw formatieren. Der Weg dort ist recht einfach und ich möchte euch das kurz mal aufzeigen

Zu Beginn fügt ihr eure MicroSD Karte mit ordentlich Speicher ins Handy und geht in die Einstellungen. Dort klickt ihr auf den Eintrag „Speicher“, bei diversen Herstellern kann er auch Speicher & USB heißen, scrollt nun ganz nach unten und geht auf MicroSD Karte. Drückt nun die Menü-Taste (Drei-Punkte-Taste) und wählt nun den Eintrag „Als internen Speicher formatieren“ aus. Euch sollte klar sein, dass alle Daten auf der Karte gelöscht werden, weil sie neu formatiert wird.

Dieser Vorgang sollte zwischen 2 und 5 Minuten dauern, holt euch also einen Kaffee und dann sollte die MicroSD nun als „internen Speicher“ eingebunden sein. Jetzt sollte euch das Smartphone anbieten sämtliche Daten vom Telefonspeicher auf die Speicherkarte zu schieben. Eine Anzeige gibt euch Aufschluss darüber, wieviel Speicher euch dann noch zur Verfügung steht. Auch hier dürft ihr nochmals einiges an Zeit einplanen.

Doch eine wirkliche Lösung ist dies nicht, da das geschrieben Dateiformat nicht als mobilen Speicher vorgesehen ist und auch für den „einfachen Datenaustausch am PC“ nicht mehr zu verwenden ist – ihr müsst sie erneut ins richtige Dateiformat formatieren damit dies wieder geht. Mal sollte dies also nur anwenden, wenn man den internen Speicher dauerhaft erweitern möchte und die SD Karte nicht alle 2 Tage am PC auslesen möchte.

Am besten ihr kauft hierfür eine extra MicroSD Karte, am besten mit 32 oder 64 GB Class 10 (Amazonlink) dann habt ihr erstmal Ruhe. Ihr wollte doch keine langsame Microsd Karte drin haben, die euch das ganze System ausbremst, wa? Ausführliche Informationen zu den beiden Modi bekommt ihr auf Reddit.

SanDisk Ultra Android microSDXC 64GB bis zu 80 MB/Sek, Class 10 Speicherkarte + SD-Adapter FFP

Price: EUR 24,37

(0 customer reviews)

9 used & new available from EUR 20,84

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.