Vodafone: Erhöhtes Datenvolumen in RED-Tarifen sowie maximale Geschwindigkeit Vodafone: Erhöhtes Datenvolumen in RED-Tarifen sowie maximale Geschwindigkeit
Kurz nachdem die Telekom ihre Tarife verbessert hat, kommt nun auch Vodafone mit neuen Tarifen um die Ecke – allerdings halbherzig umgesetzt. Vor wenigen... Vodafone: Erhöhtes Datenvolumen in RED-Tarifen sowie maximale Geschwindigkeit

Kurz nachdem die Telekom ihre Tarife verbessert hat, kommt nun auch Vodafone mit neuen Tarifen um die Ecke – allerdings halbherzig umgesetzt.

Vor wenigen Tagen hat die Telekom einen ordentlichen Schippen auf die Tarife drauf gelegt und hat sämtliche Tarife für Neu- und Bestandskunden angepasst. Vodafone musste jetzt reagieren und verändert nun auch Red-Tarife – allerdings nur für Neukunden und Vertragsverlängerungen. Bestandskunden haben bislang noch das Nachsehen.

Doch was genau ändert sich?

Ab dem 11. September bekommen also alle Kunden mit einem Neuvertrag sowie Vertragsverlängerungen in den RED-Tarifen statt der üblichen Geschwindigkeit, die maximale Geschwindigkeit auf bis zu 225 Mbits im LTE Netz angehoben. Doch nicht nur das, sondern auch beim Datenvolumen gibts positive Neuigkeiten. Wer den Red 1,5 besitzt, darf sich nun über 500 MB mehr Datenvolumen freuen = 2 GB statt 1,5 GB. Nutzer mit einem aktiven Red 3 haben jetzt 4 GB Datenvolumen, also 1 GB mehr am Ende des Monats. Nutzer mit einem RED 8 sowie RED 20 gehen hier leer aus und bekommen leider keine Änderungen, man hat ja schon die maximale Geschwindigkeit von 225 Mbits. Die Preise bleiben entsprechenden unverändert.

Ich finde Vodafone geht hier nur halbherzig vor, bei der Telekom gibt es deutliche bessere Tarife. Man benötigt mittlerweile mehr Datenvolumen, die Geschwindigkeit ist ja mittlerweile fast schon egal, wenn man genötigt Volumen hat. Oder?



Quelle: Pressemitteilung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.