OnePlus 2 „2016 Flagship Killer“ offiziell vorgestellt OnePlus 2 „2016 Flagship Killer“ offiziell vorgestellt
Nach monatelangem Hype und einem ausführlichen Leak war es heute Nacht um 4:00 Uhr endlich soweit: Das OnePlus 2 wurde offiziell vorgestellt. Was wurde... OnePlus 2 „2016 Flagship Killer“ offiziell vorgestellt

Nach monatelangem Hype und einem ausführlichen Leak war es heute Nacht um 4:00 Uhr endlich soweit: Das OnePlus 2 wurde offiziell vorgestellt.

Was wurde nicht wochenlang über alles spekuliert und ein Bauteil nach dem anderen vorgestellt, bis es dann gestern Abend durch einen Leak plötzlich vorgestellt wurde. Doch dann war es soweit, der „2016 Flagship“ wurde vorgestellt? 2016? Ja, so lautet die offizielle PR Bezeichnung, was natürlich Humbug ist.

Doch nun zu den technischen Daten: Im OnePlus 2 ist ein Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core-Prozessor (mit 1,8 GHz), eine Adreno 430 GPU sowie 3 GB RAM (beim 16 GB Modell) bzw 4 GB RAM (beim 64 GB Modell) verbaut. Dazu gesellen sich eine 13 Megapixel starke Kamera mit Laser-Autofokus (4K, Time Lapse und Slow Motion bei 120 Frames pro Sekunde) sowie eine 5 Megapixel Kamera auf der Front. Beim Display setzt man auf 5,5 Zoll mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Der 3300 mAh große Akku ist im übrigen nicht austauschbar.

styleSwap-oneplus-2

Neu hinzugekommen ist ein Fingerabdrucksensor, der auf der Vorderseite im Homebutton verbaut ist, und deutlich schneller als bei TouchID funktionieren soll. Brandneu ist der USB-C Anschluss, wie er auch schon beim neuen Macbook zum Einsatz kommt und sicherlich schon bald auch bei anderen Modell Anklang findet. Abhanden sind nach aktuellen und offiziellen Angaben der NFC-Chip sowie die Möglichkeit es kabellos per Qi aufzuladen. Ebenfalls nicht mit onBoard ist ein MicroSD-Kartenslot. Man setzt auf das neue Oxygen OS, welches die Nutzer durch eigene Android-Anpassungen begeistert.

PS: Man hält wieder an seinem Einladungssystem fest, wie das genau laufen soll, werden wir noch sehen. Begeistert bin ich von diesem Gedanken immer noch nicht..

Schon bald soll das OnePlus 2 für einen Preis von 339 Euro mit 16 GB sowie 399 Euro für 64 GB in den Weg in den Handel finden. Ich finde die technischen Daten sehr gut, bis auf den Homebutton geht das Gerät für mich in Ordnung. Komisch sieht es dennoch aus. Werdet ihr es euch kaufen?

Quelle Mobilegeeks via Mobiflip

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.