Vodafone Speed Go: Datenautomatik in allen neuen Tarifen aktiviert – ihr müsst aktiv werden! Vodafone Speed Go: Datenautomatik in allen neuen Tarifen aktiviert – ihr müsst aktiv werden!
Vodafone bringt das neue „SpeedGo“ in die Startlöcher und schaltet sich in allen neuen Tarifen scharf – Vorsicht! Es ist eine Datenautomatik und verursacht... Vodafone Speed Go: Datenautomatik in allen neuen Tarifen aktiviert – ihr müsst aktiv werden!

Vodafone bringt das neue „SpeedGo“ in die Startlöcher und schaltet sich in allen neuen Tarifen scharf – Vorsicht! Es ist eine Datenautomatik und verursacht Kosten.

Kennt ihr die Geschichte noch, die Base vor einigen Monaten an den Mann bringen wollte und damit kläglich gescheitert ist und die Sache von der Verbraucherzentrale NRW erfolgreich unterbunden und abgemahnt wurde? Nein? Dann kurz eine Erklärung: Solltet ihr euer Datenvolumen überschreiten werden vollautomatisch kostenpflichtig 250 MB für 3 Euro nachgebucht, damit ihr wieder schnell surfen könnt. Überschreitet ihr dies auch wird das bis 3x kostenpflichtig nachgebucht.

Bei Vodafone läuft die Sache recht ähnlich, nur heißt es bei denen einfach nur verschönt SpeedGo. Vodafone kann das so gut erklären, deswegen die offizielle Erklärung:

“Hast Du 90 % Deiner Highspeed-MB verbraucht, bekommst Du von uns eine Info-SMS. Möchtest Du keine automatische Daten-Reserve, antwortest Du darauf einfach mit “Langsam”. Deine Geschwindigkeit drosseln wir erst, wenn Du 100 % Deiner Highspeed-MB verbraucht hast. Entscheidest Du Dich aber für besten Surf-Spaß, musst Du nichts weiter tun. Werden Deine Highspeed-MB knapp, tanken wir sie automatisch wieder auf. Jeweils 250 MB für nur 3 Euro pro Füllung. Das geht bis zu 3-mal in einem Abrechnungszeitraum.”

Jetzt Vodafone Tarif abschließen!

Kurz gesagt: Macht ihr nichts, wird es automatisch aufgebucht. Ihr müsst selbst aktiv werden und „langsam“ als SMS zurück schicken damit ihr keine weiteren Kosten aufgebrummt bekommt. Bitte lest die Info-SMS daher immer genau durch, sonst überlest ihr diese wertvolle Information. Dies betrifft nun alle Neukunden und alle Tarifänderungen, ihr solltet also aufpassen damit ihr nicht in die Kostenfalle gerät. Eine dauerhafte Deaktivierung ist derzeit noch nicht vorgesehen, mal sehen wann diese gerichtlich durchgesetzt wird.. Ich höre die Verbraucherzentrale schon wieder Anlauf nehmen..

Quelle: iFun

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.