Galaxy S6 und S6 Edge: Probleme mit „Ok, Google“ Spracherkennung Galaxy S6 und S6 Edge: Probleme mit „Ok, Google“ Spracherkennung
Das Samsung Galaxy S6 sowie das Galaxy S6 Edge haben derzeit noch ein paar Kinderkrankheiten, heute kommt das „Ok, Google“ Problem hinzu. Derzeit findet... Galaxy S6 und S6 Edge: Probleme mit „Ok, Google“ Spracherkennung

Das Samsung Galaxy S6 sowie das Galaxy S6 Edge haben derzeit noch ein paar Kinderkrankheiten, heute kommt das „Ok, Google“ Problem hinzu.

Derzeit findet sich Probleme zur neue Galaxy S6 Reihe an allen Ecken und Ende. Nun wurde außerdem bekannt, man mit einer bekannten Standard-Funktion von Google derzeit noch so seine Probleme hat. So funktioniert die Spracherkennung beim Hotword „Ok, Google“ nicht korrekt oder funktioniert nur, wenn man Google Now öffnet oder den Google Now Launcher besitzt.

Hat man nur den normalen Samsung Launcher installiert, kann es passieren, dass man das Hotword nicht benutzen kann, auch wenn man in den Einstellungen „Ok Google“ auf einem beliebigen Bildschirm, in einer beliebigen App und beim Laden des Geräts aktiviert hat.

Nun hat sich ein Google Mitarbeiter zu Wort gemeldet und verspricht ein Update für die kommenden Tage. Das Problem ist offenbar ein Problemchen von Google und nicht von Samsung, da auch andere Geräte das Problem hatten – wie zb das Nexus 9 und auch das OnePlus One. Es bringt also nichts die Geräte zu Resetten, das Problem ist bekannt und wird behoben..

galaxy-s6-ok-google-spracherkennung

via Telekom-Presse

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.