OnePlus: OxygenOS kommt heute nicht, fehlende Zertifizierung ist schuld OnePlus: OxygenOS kommt heute nicht, fehlende Zertifizierung ist schuld
Heute sollte die neue Software aus dem Hause OnePlus kommen, OxygenOS sollte an den Start gehen doch offenbar verschiebt man den Start, weil „is´nich“.... OnePlus: OxygenOS kommt heute nicht, fehlende Zertifizierung ist schuld

Heute sollte die neue Software aus dem Hause OnePlus kommen, OxygenOS sollte an den Start gehen doch offenbar verschiebt man den Start, weil „is´nich“.

Am heutigen 27. März sollte man die Eigenentwicklung OxygenOS zum regulären CyanogenMod12 Update ausgerollt werden, man möchte den Nutzern immer noch die Wahl lassen, welche Software sie in Kürze aufspielen möchten. Wenige Tage vor dem Rollout von CM12 wollte man das hauseigene OxygenOS etwas pushen und der Tag sollte heute sein – eigentlich. Doch nun hat OnePlus auf der AMAA (Ask Me Almost Anything) Sessions bei reddit bestätigt, dass es heute nicht dazu kommt.

OxygenOS sei vereinfacht gesagt, noch nicht von Google zertifziert wurden, CM 12 hat diese Zertifizierung sowie die Berechtigung auf die Geräte ausgespielt zu werden. Man habe die Software zwar schon intern viel getestet und aus tauglich befunden, bevor Google aber noch nicht das Okay für den Rollout gegeben hat, darf diese Software nicht auf Android-Basis ausgerollt werden.

Jetzt muss man theoretisch und praktisch so lange auf das Update warten, bis Google fertig ist. Dies kann sicherlich Wochen dauern, jetzt stellt sich mir die Frage, kommt wenigstens das CM12 Update pünktlich oder verschiebt sich das weiter? Das haben sie nämlich nicht gesagt.

Werdet ihr als OnePlus Nutzer nun auf CyanogenMod12 oder auf die hauseigene OxygenOS umsteigen? Lasst hören.

Quelle. reddit danke Peter

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.