HTC One M7: Update auf Android 5.1 soll ausbleiben, Bugs sollen trotzdem behoben werden HTC One M7: Update auf Android 5.1 soll ausbleiben, Bugs sollen trotzdem behoben werden
HTC hat seinen Job bezüglich des neuen Android 5 Update eigentlich recht gut erledigt, jetzt erreicht uns jedoch eine negative Meldung: Ein Update auf... HTC One M7: Update auf Android 5.1 soll ausbleiben, Bugs sollen trotzdem behoben werden

HTC hat seinen Job bezüglich des neuen Android 5 Update eigentlich recht gut erledigt, jetzt erreicht uns jedoch eine negative Meldung: Ein Update auf Android 5.1 sei nicht geplant, die Änderungen sollen aber trotzdem eingebaut werden.

Mo Vers ist eigentlich der „Online-Kopf“ hinter HTC und hatte vor wenigen Tagen bekannt gegeben, dass man das aktuelle Update auf Android 5.1 nur auf die Google Play Editionen ausrollen möchte. Das hat natürlich Unmut bei den Nutzern ausgelöst und nun ruderte man ein bisschen zurück und versucht die Nutzer etwas einzudämmen. Laut Versi soll das aktuelle Update auf Android 5.0 fast alle Änderungen enthalten, die Google in das aktuelle Update gepackt hat.

Google hat bei Android 5.0 noch diverse Fehlerchen festgestellt und viele Änderungen in Android 5.1 vorgenommen, um so alles auszubessern was bekannt ist. HTC soll derzeit noch auf das verbesserte Lollipop Update verzichten und die Probleme gleich ausbessern und diese ins aktuelle Android 5.0 Update zu packen, bevor man sich 5.1 vornimmt und so nochmal ein Update ausrollen muss.

Man lies jedoch die Fragen offen, ob und wann man mit Sense 7.0 rechnen darf und wie es jetzt genau mit dem neuen Update gehandelt wird. Ich würde mich zwar sehr über ein Android 5.1 Update fürs HTC One M7 freuen, würde es jedoch verstehen, wenn man gleich bekannte Probleme an der Wurzel packt und diese ausbessert. Ein Statement von HTC steht derzeit noch aus.

via Giga

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.