Wird Google zum Mobilfunk-Anbieter?  – Was heißt das für den Markt? Wird Google zum Mobilfunk-Anbieter?  – Was heißt das für den Markt?
Laut neusten Informationen von „The Information“ soll Google dabei sein, als eigenständiger Mobilfunk-Anbieter eigene Verträge anzubieten. Google macht ja mittlerweile mehr als nur eine... Wird Google zum Mobilfunk-Anbieter?  – Was heißt das für den Markt?

Laut neusten Informationen von „The Information“ soll Google dabei sein, als eigenständiger Mobilfunk-Anbieter eigene Verträge anzubieten.

Google macht ja mittlerweile mehr als nur eine reine Suchmaschine. Anfangen von Android, Flugbuchungen und Videodienstleistungen wie Youtube könne Google schon bald ins Mobilfunkgeschäft einsteigen. Drei interne Quelle soll es unabhängig gezwitschert haben, dass man offenbar in den USA mit Sprint und T-Mobile zusammenarbeiten möchte und so einen neuen (gefährlichen) Netzbetreiber aus dem Boden stampfen könnte. Erste Vereinbarungen sollen laut Wall Street Journal bereits getroffen sein.

Google möchte offenbar Tarife anbieten, die vorallem durch günstige Preise und die enthaltene Leistungen überzeugen können. Dies hätte auch die Konsequenz, dass andere Mobilfunkunternehmen die Preise senken und die entsprechen Leistungen wie Inklusiv-Voluminas und die Netz-Geschwindigkeit erhöhen müssten, um mithalten zu können. So könne man – zumindest in den USA – wieder ein Gleichgewicht der „Mächte“ herstellen. Wie es sich für den europäischen Markt auswirkt, müsste man noch sehen.

Jetzt müsse man nur noch ein bisschen Zeit vergehen lassen, bis „Google Nova“ – so der Codename – erste äußerliche Umrisse zeigt. Man rechnet noch in diesem Jahr mit einem Start..

via Spon

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.