„The Interview“ sprengt illegale und legale Rekorde – durch DRM Problem „The Interview“ sprengt illegale und legale Rekorde – durch DRM Problem
Die Nordkorea-Satire „The Interview“ sprengt derzeit alle Rekorde, sowohl illegale als auch legale Inhalte werden soviel geteilt, wie kein anderer Film zuvor. Auch weil... „The Interview“ sprengt illegale und legale Rekorde – durch DRM Problem

Die Nordkorea-Satire „The Interview“ sprengt derzeit alle Rekorde, sowohl illegale als auch legale Inhalte werden soviel geteilt, wie kein anderer Film zuvor. Auch weil Sony ein DRM Problem hat.

An Weihnachten wurde der Film „The Interview“ von Sony kurzfristig bei Google Play und Youtube veröffentlicht, keine 2 Tage später drehen die Leute durch und wollen den Film ums verrecken sehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie dafür in US Kinos gehen, die komplett überlastet und ausgebucht sind oder ob sie sich den Film bei Sony ausleihen oder illegal aus dem Netz laden. Ganze 950.000 Downloads gibt von dem Film heute Morgen (Stand: 26.12 10 Uhr) bei TorrentFreak und die Downloads wachsen weiter.

Auch bei Youtube reißt der Film die Hütte ab. Schon jetzt gilt der Film als der populärste Film in der vergangenen Zeit. Die genauen Downloadzahlen wurden nicht bekannt gegeben, er steht aber ganz oben  – an der einsamen Spitze der Charts.

Doch offenbar hat Sony bei den Kopierschutzmaßnahmen so richtig gepennt und ist damit selbst für den Hype verantwortlich, verliert aber auch jede Menge Geld. So ist es nämlich möglich, einen direkten Downloadlink zu bekommen, wenn man den Film über Google Play oder Youtube ausleiht.

Sprich der Nutzer zahlt nicht die 14 Dollar, sondern nur 5,99 Dollar, damit er ihn für einige Tage ausleihen kann. Per Rechtsklick auf den Player gibt es dann aber die Möglichkeit den Film dauerhaft zu teilen oder herunterzuladen.

Wie der Film ist kann ich euch leider nicht sagen, man hört aber von allen Seiten, dass er recht witzig, komplett überzogen sei und sehr unterhaltsam ist. Wer ihn schon gesehen hat, darf sich gerne in den Kommentaren dazu äußern, aber bitte nicht Spoilern :)

PS: Sogar das Weiße Haus spricht über den Film und lässt so den Rubel ordentlich rollen. Sony, ihr habt es geschafft..

Quelle: The Verge

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.