Recht auf Vergessen: Auch Microsoft und Yahoo löschen Links (EuGH-Urteil) Recht auf Vergessen: Auch Microsoft und Yahoo löschen Links (EuGH-Urteil)
Google betraf das Urteil, doch nun setzen auch Microsoft und Yahoo das Urteil um und löschen beanstandende Einträge zu Personen, von denen sie eine... Recht auf Vergessen: Auch Microsoft und Yahoo löschen Links (EuGH-Urteil)

Google betraf das Urteil, doch nun setzen auch Microsoft und Yahoo das Urteil um und löschen beanstandende Einträge zu Personen, von denen sie eine Löschung wünschen.

Im Mai gab es das Urteil zu Google, welches als „Recht auf Vergessen“ durch das EuGH (Urteil v. 13.05.2014, Az.: C-131/12) bekannt wurde. Einen Löschantrag, wie ihr solche Eintragungen genau löschen lassen könnt, habe ich hier aufgeschrieben .

Nun haben sich Microsoft und Yahoo dazu geäußert, dass man das EuGH Urteil ebenso umsetzen werde. Man wage hier einen Spagat „zwischen dem Recht auf Privatsphäre des Einzelnen dem Recht der Öffentlichkeit auf Information“, so eine Yahoo Sprecherin. Bei Microsoft verkündete man ähnliches. Man versuche eine „Balance zwischen der individuellen Privatsphäre und dem öffentlichen Interesse an der freien Meinungsäußerung“ zu finden.

Bereits seit Juli habe Microsofts Suchmaschine Bing bereits 699 Anfragen zur Löschung erhalten, 79 davon wurden abgelehnt, weil sie Social Media-Inhalte betreffen. Wie viele Links Yahoo derzeit gelöscht oder bearbeitet hat, wurde nicht bekannt gegeben.

Diese Anzahl erscheint im Gegensatz zu Google wirklich sehr klein. Google musste fast im gleichen Zeitraum knapp 602.000 Links überprüfen und musste knapp 208.000 Links löschen, mehr als 99.500 Links seien noch in der Prüfung. Derzeit wird darüber noch gestritten, ob es nur die .DE Domains oder auch die weitaus größere .com Domains trifft. Derzeit werden Nutzer, die versuchen google.com Seite aufzurufen, auf google.de weitergeleitet und halten somit die Richtlinien ein.

Wolltet ihr Sachen von Google, Bing und Yahoo löschen lassen? Hattet ihr Erfolg?

Quelle. ZDNet

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.