OnePlus One: CyanogenMod kümmert sich weiter um Software – Missverständnis bei der Kommunikation OnePlus One: CyanogenMod kümmert sich weiter um Software – Missverständnis bei der Kommunikation
OnePlus musste in den letzten Tagen sich so einiges anhören, unter anderem dass CyanogenMod das OnePlus One im Stich lässt und sich nicht weiter... OnePlus One: CyanogenMod kümmert sich weiter um Software – Missverständnis bei der Kommunikation

OnePlus musste in den letzten Tagen sich so einiges anhören, unter anderem dass CyanogenMod das OnePlus One im Stich lässt und sich nicht weiter um die Software kümmern möchte. Nun stellt man einiges klar und macht den Nutzern Hoffnungen

Tolle Informationen kommen heute aus dem Hause CyanogenMod, die jetzt ein kleines Missverständnis aus dem Weg räumen möchten. So gab man zwar vor wenigen Tagen bekannt, dass man in Indien einen neuen Partner gefunden hat und dort exklusiv Software anbieten möchte. Dies hat aber nichts mit dem weltweiten Support des OnePlus One zu tun hat.

Man bestätigt heute im Hauseigenen Blog, dass man das OnePlus One auf der gesamten Welt weiterhin mit neusten Updates versorgen möchte:

We are proud of the work we did on the OnePlus One. Through our collaboration with OnePlus, we demonstrated the power of strong hardware and software tuned for exceptional performance. To clarify misinformation out there, the OnePlus One will get OTA firmware updates for all global devices, including global devices for our users in India. Rather than have misinformation continue to circulate out there, we felt it important to bring this matter to rest.

Augenscheinlich war das nur ein Missverständnis bei der Kommunikation und möchte so die Nutzer wieder milde stimmen. Ich hoffe, dass OnePlus sich mit den Entwickler an einen Tisch setzten kann und das ColorOS nicht gegen das tolle CyanogenMod austauschen wird. Mir persönlich ist hier ein Stein von Herzen gefallen.

Weitere Details zur Zusammenarbeit werden veröffentlicht, wenn es etwas zu berichten gibt. Stay tuned..

Quelle. CyanogenMod Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.