Android 5.1 steht in den Startlöchern, soll gravierende Probleme beheben – Rollout im Februar Android 5.1 steht in den Startlöchern, soll gravierende Probleme beheben – Rollout im Februar
Android 5.0 Lollipop ist zwar noch nicht komplett ganz ausgerollt, schon steht ein etwas größeres Update in den Startlöchern. Unter Android 5.0 Lollipop gibt... Android 5.1 steht in den Startlöchern, soll gravierende Probleme beheben – Rollout im Februar

Android 5.0 Lollipop ist zwar noch nicht komplett ganz ausgerollt, schon steht ein etwas größeres Update in den Startlöchern.

Unter Android 5.0 Lollipop gibt es derzeit noch so einige Bugs, die möglichst bald ausbessert werden müssen. Von kompletten Abstürzen, bis hin zum fehlenden Lautlos-Modus über Probleme mit der Telefonie-Funktion ist alles dabei. Nexus-Besitzer wissen ganz genau, von was ich rede.

Jetzt sind erste Hinweise aufgetaucht, dass Android 5.0.1 wohl schon bald durch ein Update auf Android 5.1 ersetzt wird. Die Neuerungen sind so gravierend, dass man den Sprung auf 5.1 wagt. Man will sich bessern und soll unter anderen folgende Dinge verbessern:

  • Rückkehr des Lautlos-Modus
  • Bessere Systemstabilität
  • Verbessertes RAM-Management
  • Problembehebung für plötzlich schließende Apps
  • Verbessertes Akku-Management
  • Kein übermäßiger Akkuverbrauch mehr durch Datenverbindungen
  • Generelle Problembehebung bei drahtlosen Verbindungen
  • Problembehebung für “Ok Google”
  • Problembehebungen für Benachrichtigungen
  • Problembehebungen für den Ton bei diversen Geräten
  • Veränderungen in der Farbpalette von Material Design

Man kann davon ausgehen, dass Android 5.1 im Februar 2015 den Weg auf die Geräte finden wird. Man kann sicherlich von ausgehen, dass noch viele weitere Kleinigkeiten bis zum Februar gefunden und ausgemerzt werden.

Quelle: Androidpit, via Smartdroid

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.