Android 5.0: Neues Update soll RAM-Speicherproblem lösen und Geräte schneller machen Android 5.0: Neues Update soll RAM-Speicherproblem lösen und Geräte schneller machen
Google hat zwar mit ein paar Bugfix-Updates schon nachgebessert, jedoch gibt es immer noch Probleme was das neuste Android 5.0 Lollipop angeht. In Googles... Android 5.0: Neues Update soll RAM-Speicherproblem lösen und Geräte schneller machen

Google hat zwar mit ein paar Bugfix-Updates schon nachgebessert, jedoch gibt es immer noch Probleme was das neuste Android 5.0 Lollipop angeht.

In Googles Android Issue Tracker existiert derzeit ein Eintrag, der wohl die Arbeitsspeicher-Politik aller Android 5.0.1 in Frage stellt und Google zu einem baldigen Update auf Android 5.0.3 oder auch Android 5.1 bewegen könnte. So sind diverse Geräte wie zb das Nexus 7 aus dem Jahre 2012 seit dem 5er Update kaum noch zu gebrauchen und liegen in der Ecke.

Das Problem liegt dabei in der Speicherverwaltung, der den Arbeitsspeicher mit sehr vielen Programmen verstopft und so sehr lange für die Eingabe der Befehle wie zb der Öffnung einzelner Programme oder Einstellungen in Anspruch nimmt. Sogar die Launcher selbst funktionieren mit dem Update auf Android 5.0 Lollipop nur noch ganz langsam. Dies führt auch dazu, dass sämtliche Icons immer wieder nachgeladen werden müssen und so das Gerät einfach mit den einfachsten Arbeiten überfordert ist.

Laut dem Issue Tracker wird das Problem bereits für die kommende Version – „FutureRelease“ – vorbereitet. Jetzt müsste man nur noch wissen, ab welcher Version wieder zu einem Update raten kann. Ist aber gut zu wissen, dass Google bereits an einer Lösung des Problems arbeitet. Habt ihr weitere Probleme feststellen können?

Quelle: Phandroid, via Smartdroid

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.