WhatsApp: End-to-End Verschlüsselung wird eingeführt WhatsApp: End-to-End Verschlüsselung wird eingeführt
Whatsapp möchte einmal mehr die Sicherheit ins Bewusstsein rufen und kündigt absofort ein End-zu-End-Verschlüsselung an. Der Messenger Whatsapp musste sich in der Vergangenheit ziemlich... WhatsApp: End-to-End Verschlüsselung wird eingeführt

Whatsapp möchte einmal mehr die Sicherheit ins Bewusstsein rufen und kündigt absofort ein End-zu-End-Verschlüsselung an.

Der Messenger Whatsapp musste sich in der Vergangenheit ziemlich viele Tiefschläge bezüglich der Sicherheit einstecken. Nun möchte man das Vergessen und eine Verschlüsselung anbieten, welche sogar von außen Kontrolliert werden kann.

Man wird hier auf ein System von “Open Whisper Systems” setzen, welches schon seit einer halben Ewigkeit Open-Source-Code ist und mit dieser Lösung als am bislang sichersten gilt. Damit ist Whatsapp bei der Übertragung von Texten und Bilder damit noch sicherer als Threema und Telegram. Nicht die Whatsapp-Server selbst, sondern die Geräte untereinander verwenden eine Verschlüsselung – daher End-to-End.

Die Verschlüsselung wird mit dem nächsten Update eingeführt, wer die neuste Beta-Version installiert hat, bekommt diese im Hintergrund schon aktiviert. Allerdings kann man selbst nicht erfahren, ob die Verbindung bereits jetzt schon verschlüsselt ist.

Hier muss man Whatsapp wieder vertrauen, was sicherlich nicht leicht sein dürfte. Eine tolle Sache ist es aber allemal.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

via Mobilegeeks

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.