Vodafone schaltet das LTE-Roaming in 33 Länder mit bis zu 225 Mbit/s „live“ Vodafone schaltet das LTE-Roaming in 33 Länder mit bis zu 225 Mbit/s „live“
Vodafone baut nicht nur das eigene Netz in Deutschland deutlich aus, sondern auch in insgesamt 33 Länder, in denen man das eigenen Datenvolumen versurfen... Vodafone schaltet das LTE-Roaming in 33 Länder mit bis zu 225 Mbit/s „live“

Vodafone baut nicht nur das eigene Netz in Deutschland deutlich aus, sondern auch in insgesamt 33 Länder, in denen man das eigenen Datenvolumen versurfen und Inklusiv-Minuten abtelefonieren kann.

Der Düsseldorfer Netzbetreiber gehört nicht nur in Deutschland zu den Besten Netzanbietern, sondern lädt jetzt auch dazu ein, das ganze Paket aus Datenvolumen und Minuten in den Partnernetzen in ganz Europa und weiteren Ländern auf der ganzen Welt auszuprobieren. Derzeit erlaubt das Vodafone-Netz eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s, im Frühjahr 2015 sollen die Masten dann per Update auf satte 225 Mbit/s ausgebohrt werden.

Neben den ganzen europäischen Ländern kann man auch in den Ländern Israel, Kanada, Katar, Malaysia, Peru, Slowenien, Sri Lanka, Südafrika, Hongkong und Taiwan das LTE Netz von Vodafone nutzen. Hierzu hat der Nutzer gleich 2 Möglichkeiten:

Zum einen kann man es gleich von vorne rein für 5 Euro im Monat mit dazu buchen, dafür kann man die bisherigen Konditionen des grundlegenden Tarif im EU-Ausland, der Schweiz und Türkei nutzen. Wer sich nur kurzzeitig im dem jeweiligen Land aufhält, kann auch die ReiseFlat Plus Option für 2,99 Euro am Tag buchen, bei dem auch das Internet, die Telefon-Funktion und auch die SMS-Schreiberei im EU-Ausland, Türkei und natürlich der Schweiz funktioniert.

->Jetzt Tarif bei Vodafone abschließen!

Vodafone_LTE_Roaming

Quelle: Mobilfunk-Talk.de

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.