Nexus 6: Geräte von AT&T wurden mit Android 4.4.4 ausgeliefert – Rückruf! Nexus 6: Geräte von AT&T wurden mit Android 4.4.4 ausgeliefert – Rückruf!
In den USA wurden unzählige vorbestellte Nexus 6 mit Android 4.4.4 ausgeliefert, was insbesondere auf den Provider AT&T zutrifft. Eigentlich sollte das Nexus 6... Nexus 6: Geräte von AT&T wurden mit Android 4.4.4 ausgeliefert – Rückruf!

In den USA wurden unzählige vorbestellte Nexus 6 mit Android 4.4.4 ausgeliefert, was insbesondere auf den Provider AT&T zutrifft.

Eigentlich sollte das Nexus 6 mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert werden, daran wird sich auch in Europa nichts ändern. Jedoch wurden bei den Modellen vom amerikanischen Netzbetreiber AT&T vorbestellte Nexus 6 gesichtet, die neben der üblichen Provider-Bloatware mit Android 4.4.4 ausgeliefert wurden.

Nexus-6-att-software-bug

Bevor man dies jedoch bedienen kann, erwartet einem jedoch der User-Debug-Modus, der signalisiert, dass hier offenbar was nicht stimmt. Nur wenn man sich wirklich auskennt, kommt man hier weiter. Ahnungslose Nutzer werden hier wieder zurück zum Händler gehen.

Mittlerweile hat AT&T ein Schreiben an alle Shops verteilt, im dem alle aktuelle verfügbaren Nexus 6 wieder zurück geschickt werden müssen. Augenscheinlich ist derzeit nur der Provider betroffen, andere Händler haben das vorinstallierte Android 5.0 Lollipop vorinstalliert. ATT-Nexus-6-software-bug-640x445

BHei diversen deutschen Händlern kann man das Nexus 6 vorbestellen, entsprechende Links findet ihr unten. Hoffentlich mit vorinstalliertem Lollipop..

Quelle: Droid-Life, Phandroid

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.