iPhone 6 und iPhone 6 Plus: 4k-Videos (MKV oder FLAC) lassen sich abspielen iPhone 6 und iPhone 6 Plus: 4k-Videos (MKV oder FLAC) lassen sich abspielen
Anscheinend haben die neuen iPhones deutlich mehr Leistungsreservern als bislang angenommen. 4K-Videos können doch abgespielt und verarbeitet werden. Die neuen iPhone gibt es schon... iPhone 6 und iPhone 6 Plus: 4k-Videos (MKV oder FLAC) lassen sich abspielen

Anscheinend haben die neuen iPhones deutlich mehr Leistungsreservern als bislang angenommen. 4K-Videos können doch abgespielt und verarbeitet werden.

Die neuen iPhone gibt es schon seit gut 2 Monaten auf dem deutschen Markt erhältlich, nun kam per Zufall ein neues Feature ans Tageslicht, welches bislang noch nicht kommuniziert bzw ausprobiert wurde. Die Entwickler hinter der App „Waltr“ haben eher per Zufall herausgefunden, dass sich 4k-Videos in den Formaten MKV und FLAC problemlos abspielen lassen, wenn man sie außerhalb von iTunes auf die Geräte schiebt.

Die App Waltr tut genau dies, wo iTunes die Nutzer in die Schranken weißt: Mediendateien ohne Wenn und Aber auf das iPhone zu schieben – per Drag & Drop. Damit man den Entwickler Glauben schenkt, haben sie ein Beweisvideo hochgeladen, in dem sie ein Video mit der Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln auf dem iPhone 6 hochladen.

Sieht man sich jetzt die Auflösung des iPhone 6 an, dann macht hier das Display mit 1334 x 750 Pixeln mal gar kein Sinn, viel mehr Sinn (aber immer noch keinen wirklichen) macht es schon beim iPhone 6 Plus welches mit immerhin 1920 x 1080 Pixeln auflöst.

Theoretisch und auch praktisch ist der Apple A8 in der Lage 4k Videos zu verarbeiten. Ich kann mit gut vorstellen, dass man diesen neuen Prozessor in den kommenden Modellen einbaut und hier einfach den 4k-Support per Software-Update freischaltet. Sinn würde es in der heutigen Zeit ja machen.

Quelle: Tuaw, via Curved

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.