US-Handel boykottiert Apple Pay – Entwickelt neue Bezahlmethode CurrentC US-Handel boykottiert Apple Pay – Entwickelt neue Bezahlmethode CurrentC
Apple Pay soll das neue Zugpferd von Apple sein, bei dem viele Banken (auch die Sparkassen in Deutschland) mit ins Boot geholt wurden. Doch... US-Handel boykottiert Apple Pay – Entwickelt neue Bezahlmethode CurrentC

Apple Pay soll das neue Zugpferd von Apple sein, bei dem viele Banken (auch die Sparkassen in Deutschland) mit ins Boot geholt wurden. Doch offenbar macht der wichtige Handel nicht mit und entwickelt ein Konkurrenz-Produkt: CurrentC.

Neben Bargeld und Kreditkarten wird man nächstes Jahr es wohl als „normal“ ansehen, noch ein digitales Zahlungsmittel zu besitzen. Apple wollte es mit Apple Pay versuchen, doch der Schuss geht nach einem anfänglichen Erfolg nach hinten los. Der Handel stellt sich quer und lehnt die neue Bezahlmethode ab und entwickelt kurzerhand eine neue.

Walmart und BestBuy werden in Kürze Apple Pay nicht mehr akzeptieren, viele andere Ketten werden das NFC-Terminal an den neuen Geräten oder für Apple Geräte blockieren.

currentc apple pay

Der Grund für das Konkurrenz-Modell CurrentC liegt auf der Hand. Die Handelsketten tuen sich zusammen und wollen den neuen Bezahldienst ins Leben rufen, bei dem die Abbuchungen direkt von Kunden auf das Händlerkonto tranferiert wird und man so die Banken umgeht. An diese muss man nämlich einen nicht unerheblichen Teil abdrücken. Hier in Deutschland sind es bis zu 5% vom Rechnungsbetrag.

Anders als bei Apple Pay arbeitet man hier nicht mit NFC, sondern mit QR Codes, die mit jedem Gerät (Kamera vorausgesetzt) funktionieren. Hoffentlich geht der Krieg der mobilen Bezahlmethoden nicht mehr so lange.

Mal sehen was die Zeit bringt.

Quelle: MobileNote, TheVerge

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.