iPad Air 2: Leak zeigt Unterschiede der neuen Version iPad Air 2: Leak zeigt Unterschiede der neuen Version
Am 16. Oktober soll Apple zu einem Event einladen, drehen wird sich hier alles um das neue iPad und vielleicht auf den den neuen... iPad Air 2: Leak zeigt Unterschiede der neuen Version

Am 16. Oktober soll Apple zu einem Event einladen, drehen wird sich hier alles um das neue iPad und vielleicht auf den den neuen iMacs – ein erster Leak ist aufgetaucht.

In gut einer Woche soll Apple wiedermal in die heilen Hallen einladen und ein paar neue Devices zeigen, man spekuliert, das es ein verbessertes iPad geben wird. Ein heute aufgetauchter Leak soll ein Apple iPad Air 2 zeigen, welches mit dem neuen A8 Chip ausgestattet ist, welcher direkt vom iPhone 6 kommt. Diese würde nochmal für einen ordentlichen Temposchub sorgen.

Weiter soll es mit 2 GB RAM geben und man wird – laut TheMichaelReport – auf den Fingerabdrucksensor TouchID im Home-Button setzen. Dieser soll auch für Zahlungen eingesetzt werden können. Beim Display ist man sich da noch unsicher, ob es schon mit einem Retina-Display ausgestattet sein soll oder nicht, sicher ist aber eine verbesserte Bildqualität. 9,7 Zoll wird es aber groß werden.

Dadurch das es knapp 0,5 mm dünner wird, müssen auch Sachen wegfallen, die nicht unbedingt sein müssen. So muss hier zb die Mute-Taste wegfallen, ebenso sollen die Volume-Tasten etwas tiefer ins Gehäuse rutschen und so das neue iPad Air 2 noch dünner machen. Bei der Kamera möchte man bei 8 Megapixel bleiben, 5 Megapixel auf der Front dürfen es dann aber sein. Somit könnte Facetime HD in 720p eine neue Steigerung sein.

Bislang geht man von einer Vorstellung am 16. Oktober aus, vielleicht auch in „Gold is Best“ als Farbvariante.

Quelle. businessinsider via Curved

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.