Google wollte CyanogenMod übernehmen, doch sie lehnten ab – aus Angst? Google wollte CyanogenMod übernehmen, doch sie lehnten ab – aus Angst?
CyanogenMod sollte eigentlich von Google verschlungen werden, so hatte es Google vor – doch die Jungs und Entwickler lehnten ab. Vielleicht aus Angst? Schon... Google wollte CyanogenMod übernehmen, doch sie lehnten ab – aus Angst?

CyanogenMod sollte eigentlich von Google verschlungen werden, so hatte es Google vor – doch die Jungs und Entwickler lehnten ab. Vielleicht aus Angst?

Schon seit einer Zeitlang kamen Gerüchte auf, dass Google die Softwareschmiede CyanogenMod aufkaufen wollte. Sundar Pichai, seines Zeichens Chef des Android-Teams bei Google, hatte sich höchstpersönlich über die Übernahmegespräche gekümmert, welche aber von CM abgelehnt wurden. Für Google ist das wie ein Schlag ins Gesicht, da man hier findige Entwickler die nicht nur Ahnung vom Fach haben, sondern deutlich schneller agieren können, als es die Hersteller tun.

CyanogenMod ist nicht nur einfach eine Custom-Rom, das Team schafft es immer wieder aufs neue Software-Update auf AOSP-Basis (Android Open Source Project) für Modelle zu bringen, von denen der jeweilige Hersteller der Meinung ist, sie seien zu langsam und würde niemand mehr wollen. Von dem profitiert Google natürlich auch auf eine Art und Weiße, was sie aber letztlich mit den Team hinter CyanogenMod vorhatten, ist bislang nicht bekannt.

cyanogenmod logo

Ich kann mir aber auch gut vorstellen, dass man zuerst die Entwickler in ihrer Ausübung eingeschränkt hätte und dann langsam aber sicher den Hahn bei CM abgedreht hätte. Man könnte aber auch drastische Maßnahmen ergreifen und den Zugang zu den Google Play-Diensten verweigern, was schlimme Folgen für die noch junge Unternehmen OnePlus, Oppo und viele andere hätte, die ganz oder teilweise auf CyanogenMod setzen. Amazon braucht diese Google Play Dienste zb nicht und es trotzdem mit gezielten Marketing die Nutzer davon zu überzeugen, dass sie sie nicht brauchen. Aber das ist wieder ein anderes Thema..

Quelle: Engadget

Casebase Premium Gehärtetem Glas Displayschutzfolien Doppelpack für OnePlus One

Price: EUR 12,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 12,99

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.