Google Inbox offiziell vorgestellt – erstmal nur Invite-Only Google Inbox offiziell vorgestellt – erstmal nur Invite-Only
Google hat heute die Inbox offiziell vorgestellt, welches erstmal nur per Invite erhältlich ist. Die neue Google Inbox lässt sich in eigenen Wort als... Google Inbox offiziell vorgestellt – erstmal nur Invite-Only

Google hat heute die Inbox offiziell vorgestellt, welches erstmal nur per Invite erhältlich ist.

Die neue Google Inbox lässt sich in eigenen Wort als eine Art Mischung aus Mail-Posteingang, Google Now und persönlichen Berater bezeichnen. Sie möchten euch passenden Informationen zum passenden Zeitpunkt angeben, damit man sich auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben konzentrieren kann.

google inbox

Zum einen lassen sich Mails in gewissen Gruppen unterteilen, Zusatzinformationen zu den Mail lassen sich direkt auf einen Blick anzeigen (ohne das ihr auch nur einen Finger rühren müsst).

inbox-nexus6-500

So könnt bekommt ihr zu Flugbuchung auch direkte Informationen angezeigt, dies soll auch bei Rechnungen und Reservierungen funktionieren. Unerledigte Aufgaben können nach oben angepinnt werden und werden so zu einem späteren Zeitpunkt nochmals in den Fokus gestellt.

Der erste Eindruck ist schon mal gut, jetzt musste Google Inbox nur noch frei zugänglich werden, dann macht das ganze auch Sinn. Bislang muss man sich erstmal per Mail an inbox@google.com werden, um Einlass zur Inbox zubekommen.

Was sagt ihr zum Mischling aus Google Mail und Google Now?

Quelle: googleblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.