Apple leakt „versehentlich“ Informationen zum kommenden iPad Air 2 und iPad Mini 3 Apple leakt „versehentlich“ Informationen zum kommenden iPad Air 2 und iPad Mini 3
Nicht nur Google, sondern auch Apple buhlt heute im die Gunst der Kunden und „leakt“ selbst wichtige Dokumente, die unter anderen die Existenz zwei... Apple leakt „versehentlich“ Informationen zum kommenden iPad Air 2 und iPad Mini 3

Nicht nur Google, sondern auch Apple buhlt heute im die Gunst der Kunden und „leakt“ selbst wichtige Dokumente, die unter anderen die Existenz zwei neuer Geräte beweisen.

In einem geleakten Benutzerhandbuch von iOS 8 ist bereits heute schon die Rede von einem iPad Air 2 und iPad mini 3 – man wird doch wohl nicht irgendwelche Geräte auf der offiziellen Seite von Apple listen, die dann erst in ein paar Monate kommen, oder?

Besonders nicht, wenn Google heute die volle Aufmerksamkeit bekommt. Ich will jetzt keinem was unterstellen, aber es kann ja es kein Zufall sein, dass genau an dem Tag die iBooks App veröffentlicht wird und darin Handbücher zu den neuen Geräten enthalten sind, wenn Google gerade Neuheiten präsentiert, oder?

iPad-Air-Leak-User-Guide

In dem User Guide spricht man nämlich von einem neuen iPad Air 2 und einem iPad mini 3, welches in knapp 18 Stunden präsentiert werden soll. Laut aktuellen Gerüchten hat sich das Design der neuen Modelle nicht wirklich geändert, man sprich hier jetzt von einem Touch ID Sensor auf der Gerätefront und einem einem Chipsatz.

Sehr wahrscheinlich finden wir hier einen A8 chip vom neuen iPhone 6 und leichte Verbesserungen bei der Software, ansonsten hält es sich hier in Grenzen. Über ein mögliches Macbook Air mit Retina hört man noch nichts – irgendwie schade.

iPad-Air-2-Burst-Mode

Quelle: 9to5mac via Caschy

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.