Android 5.0 Lollipop vorgestellt – viele Design-Neuerungen, aber auch vieles unter der Haube Android 5.0 Lollipop vorgestellt – viele Design-Neuerungen, aber auch vieles unter der Haube
Nach langen Ratereien um den echten Namen des Nachfolger von Android Kitkat hat Google nun erst gemacht und hat Android 5.0 Lollipop offiziell vorgestellt.... Android 5.0 Lollipop vorgestellt – viele Design-Neuerungen, aber auch vieles unter der Haube

Nach langen Ratereien um den echten Namen des Nachfolger von Android Kitkat hat Google nun erst gemacht und hat Android 5.0 Lollipop offiziell vorgestellt.

Vor wenigen Wochen wurden die ersten Funktionen von Android L bereits präsentiert, nun kommt Android Lollipop mit einem neuen Design daher, welches nicht nur flacher ist, sondern auch auf dem vorgestellten Material Design basiert. Neue Farben, neue Animationen und verbesserte Schatteneffekten machen Lollipop nochmal ne ganze Ecke hübscher und knallbunt.

Man lehnt beim Design stark am Chrome-Design an, bei laufenden Anwendungen zeigt man nun Karten deutlich schicker an, als es noch bei den Vorgänger Versionen war. Mit Android Lollipop soll es keine Rolle mehr spielen, ob man ein Android Smartphone, Android Tablet, Autoradio mit Android oder einem Fernseher mit Android besitzt – es wird gleich aussehen. Dafür müssen jetzt aber die Entwickler sämtlicher Apps sich an die Arbeit machen und sämtliche Apps auf den neusten Stand bringen. Dafür stehen ihnen knapp 5000 neue APIs bereit.

Neu ist auch der Support für neue neuen 64 Bit Prozessoren, die nochmal deutlich schneller arbeiten können und mehr Sachen gleichzeitig bearbeiten können. Desweiteren profitiert man hier auch von einem deutlich verbesserten Ressourcenmanagement. Dies bringt auf vielen Geräten eine Steigerung von bis zu 90 Minuten mehr Leistung. Desweiteren wurde ein neuer Audiomixer integriert, der die Soundqualität verbessern soll und auch 5.1 oder sogar 7.1 ausgeben kann. Spiele können unter anderem aufs neue Grafik-APIs OpenGL ES 3.1 zugreifen.

Auch wird es absofort möglich sein, sämtliche eintreffende Nachrichten auf allen synchronisierten Geräten im eigenen WLAN auf einem anderen Gerät zu beantworten. Hat man zb sein Handy im Auto vergessen, kann auch ebenfalls auf eine Whatsapp am Tablet oder einem weiteren Gerät zu beantworten. Genial und eindeutig von Apple abgeguckt. Ebenso neu sind die deutlich schickeren Benachrichtigungen

Die ersten Geräte mit dem neuen Android 5.0 Lollipop sollen das Nexus 6 und das Nexus 9 sowie de neue Nexus Player sein. Ein passende SDK soll schon am 17. Oktober zur Verfügung stehen. Die meisten anderen Hersteller werden innerhalb der nächsten 3 Monate passende Firmware zur Verfügung stellen. Weitere ausführliche Neuerungen findet ihr bei Android.com

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.