Windows 10 vorgestellt – Das erwartet uns.. Windows 10 vorgestellt – Das erwartet uns..
Microsoft hat vor wenigen Minuten auf einem Presse-Event in San Francisco das neue Windows 10 vorgestellt – Nicht Windows 9, sondern Windows 10!. Windows... Windows 10 vorgestellt – Das erwartet uns..

Microsoft hat vor wenigen Minuten auf einem Presse-Event in San Francisco das neue Windows 10 vorgestellt – Nicht Windows 9, sondern Windows 10!.

Windows 10 ist also das neue Betriebssystem, welches Windows Phone und das normale Windows miteinander verknüpft. Auch der App Store wird im Handybereich und im PC Bereich zusammen gelegt und möchte so einheitlich auftreten. Egal welche App ihr euch in der Zukunft herunterladen möchtet, sie wird auf dem Smartphone, Tablet, Notebook oder PC funktionieren.

Beim Userinterface geht Microsoft einen Schritt zurück und bringt das Startmenü in einer abgeänderten Form zurück. Per Klick in die untere Linke Ecke oder per Durch auf die Windows-Taste schnell ein Menü hoch, welches euch die wichtigsten Apps und Einstellungen+Ordner anzeigt. Auch „Alle Programme“ kommt zurück, in einer komischen Art und Weise.

windows-10-start-menue

Wer sich ans das neue Modern UI gewöhnt hat, kann dies auch wieder zurückholen. Auch die Apps in der sogenannten Modern UI lassen sich nun in der Größe anpassen und sich mit den normalen Desktop-Apps mischen.

Neu ist auch der sogenannte Snap-Modus. Hier kann man sich sämtliche geöffnete Apps in einer Expose anzeigen lassen. Bis zu 4 Apps kann man sich nun zur gleichen Zeit anzeigen lassen. Wem das nicht ausreicht, kann sich wie bei Mac OS X sogenannte „mehrere Desktops“ anfertigen. Ein sehr gefragten Feature, was mir bisher bei Windows gefehlt hat.

Tech-Preview_Virtual-desktop

Zurück ins Boot holen möchte man auch die Nutzer, die aus Frust noch nicht auf das neue Windows 8 aktualisiert haben. Man möchte Windows 10 teilweise kostenlos anbietet, genauere Informationen sollen im April nächsten Jahres mit genauen Preise bekannt gegeben werden.

Geräte, die über einen Touchscreen verfügen, bekommen eine teilweise andere Skalierung bei den Elementen, auch bei der Bedienung ein bisschen umstellen. Desweiteren fehlt hier der klassische Desktop. Kacheln, Kacheln und nochmals Kacheln.

Tech-Preview_Task-view

Ab morgen wird die technical Preview von Windows 10 bereitstellen, ein Release für Ottonormalverbraucher wird Mitte bis Ende 2015 erwartet. Über die Kosten auf das neue Betriebssystem werde ich aber nochmals genauer berichten, wenn Preise und genaue Termine kommuniziert werden.

Am besten ihr schaut euch mal das Video von Joe Belfiore an, der euch das ganze nochmal kurz zusammen fasst:

Quelle: Microsoft, TheVerge

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.