Apple tauscht verbogene iPhone 6 Plus (teilweise kostenlos) aus  #Bendgate Apple tauscht verbogene iPhone 6 Plus (teilweise kostenlos) aus  #Bendgate
Apple muss in diesen Tagen sehr viele Tiefschläge einstecken, doch Abhilfe naht. Das iOS 8.0.2 Update soll unterwegs sein und auch gegen den immer... Apple tauscht verbogene iPhone 6 Plus (teilweise kostenlos) aus  #Bendgate

Apple muss in diesen Tagen sehr viele Tiefschläge einstecken, doch Abhilfe naht. Das iOS 8.0.2 Update soll unterwegs sein und auch gegen den immer größer werdenden Frust der Nutzer möchte man was tun.

Das iPhone 6 Plus soll sich ja ohne großen Aufwand verbiegen lassen, leichter als manch anderes Konkurrenz-Gerät. Das geht bei Apple nicht spurlos vorbei und man möchte was für die Nutzer tun und möchte, dass Nutzer mit einem verbogenen Gehäuse zu den Stores kommen, damit die Genius Bar-Mitarbeiter drüber schauen können.

Diese unterziehen dem Gerät eine Visual Mechanical Inspection, dann möchte man entscheiden, ob der Vorfall gewissen (noch unbekannten ) Richtlinien unterliegt. Falls ja, wird das Gerät direkt ausgetaucht – kostenlos. Falls nicht, wäre der Tausch kostenpflichtig. So sagt es zumindest der Chat-Support.

“That is 100% up to the Genius that you speak with at the store. There is a test called a Visual Mechanical Inspection that the device will have to pass,” the Apple representative told The Next Web. “If it is within the guidelines, they will be abel [sic] to cover it. If not, the replacement would be paid.”

Ich denke, es kommt auf den Grad der Biegung drauf an. Normale verbogene iPhone 6 Plus wird Apple sicherlich kostenpflichtig austauschen, sehen sie aber Gewalteinwirkung werden sie sicherlich den Tausch verweigern.

ArktisPRO Hülle Original Premium Hardcase für Apple iPhone 6 klar

Price: EUR 5,99

2.2 von 5 Sternen (169 customer reviews)

2 used & new available from EUR 5,99

Quelle: cultofmac via Stereopoly

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.